Kopfhörer auf: PIK in Podcasts

Die Expertise des PIK ist in zahlreichen Podcasts gefragt. Hören Sie rein und gewinnen Sie Einblicke in eine Auswahl aktueller Audioproduktionen mit PIK-Forschenden wie Johan Rockström, Stefan Rahmstorf, Ricarda Winkelmann und vielen mehr.
 
Kopfhörer auf: PIK in Podcasts
Foto: Matt Botsford /Unsplash

Barbora Sedova im PIK-Pocdast: Kein Weg zurück? Wie der Klimawandel Migration vorantreibt (März 2022, englisch)

Durch Klimawandel verlieren Menschen ihr Zuhause. Barbora Sedova spricht mit Chris Hodder, dem ersten UN-Berater für Klimasicherheit und Umwelt in Somalia, über den Klimawandel und seine Auswirkungen auf Migration, Vertreibung und Konflikte.

Doktorand Mats Mahnken im Podcast Datenaffaire: Können wir mit Bäumen das Klima retten? (Februar 2022, deutsch)

Können wir Bäume als Kohlenstoffspeicher nutzen? Funktioniert das besser im Wald oder als Baustoff in Häusern? Mats Mahnken versucht herauszufinden, wie Waldwachstum im Klimawandel verläuft. Dazu nutzt er Simulationsmodelle – woher die Daten zum Wald kommen und wie ein Wald zusammengesetzt sein sollte, bespricht er in dieser Folge.

Anders Levermann im Podcast von Morgan Stanley: Now, What's Next? – Trouble Brewing Along the Coffee Supply Chain (Februar 2022, englisch)

In dieser Folge berichtet Luiz Araripe, ein brasilianischer Kaffeeexporteur, über Probleme im Kaffeeanbau durch Dürren und Fröste. Anders Levermann erklärt, wie sich das veränderte Wetter auf die globale Lieferkette für Kaffee und noch kompliziertere Güter auswirken wird.

Stefan Rahmstorf im Podcast „Zeitfragen" des DLF: Was hat Plastik im Ozean mit der Erderwärmung zu tun? (Januar 2022, deutsch)

Alles ist mit allem verbunden. Unser Planet kennt keine Grenzen, weder im Ozean, noch in der Atmosphäre. Wasser und Wind können auf verschlungenen Pfaden die ganze Hemisphäre umkreisen. Sichtbar werden diese Pfade auch anhand von Quietscheentchen, die vor 30 Jahren im Meer landeten. Über Jahrzehnte verfolgen Forscher und Forscherinnen ihre Route durch die Weltmeere. Was sie dabei feststellen, bereitet ihnen Sorgen.

Ottmar Edenhofer im NDR Podcast Mission Klima – Lösungen für die Krise: „Wie jeder Einzelne CO2 einsparen kann", (Januar 2022, deutsch)

Wie kann man im Alltag am besten CO2 vermeiden, was kann jeder Einzelne fürs Klima tun? Diese und weitere Fragen zu CO2-Emissionen bespricht der NDR mit PIK-Direktor Ottmar Edenhofer im Podcast „Mission Klima". Bei den CO2-Emissionen den Überblick zu behalten, ist schwierig. Einfacher könnte es werden, wenn der Preis für ein Produkt auch die Kosten fürs Klima widerspiegeln würde.
Link: NDR - #12 Wie jeder Einzelne CO2 einsparen kann

Fabian Stenzel im Klimapodcast ReNews (Januar 2022, deutsch)

Was passiert mit einzelnen Systemen auf der Erde, wenn sich das Klima weiter erwärmt und sich der CO2-Ausstoß nicht verringert? Wie können wir CO2 wieder aus der Atmosphäre entnehmen und speichern (CCS)? Und welche Risiken birgt diese Technik? Fabian Stenzel erklärt dazu die Begriffe „Kipppunkt" und „Planetare Grenzen".

Christoph Gornott zu Gast im Klimalabor von ntv: Wie retten wir die Erde?
(Januar 2022, deutsch)

Viele Regionen in Afrika leiden unter dem Klimawandel. Die Temperaturen sind hoch und steigen weiter, das Wasser ist knapp und wird weniger. Wie wirkt sich das auf die Landwirtschaft aus? Ganz genau weiß man das nicht, denn während sich in Europa und Nordamerika Tausende Studien mit dieser Frage beschäftigen, gibt es in einigen afrikanischen Regionen keine einzige Untersuchung. Das erzählt Christoph Gornott im "Klima-Labor" von ntv.

Stefan Rahmstorf im Podcast Kritisches Denken (Dezember 2021, deutsch)

In dieser Episode des Podcasts Kritisches Denken erklärt Stefan Rahmstorf unter anderem grundlegende Mechanismen der Klimakrise, die langfristigen Folgen von CO2 in der Atmosphäre und die Folgen der Erderwärmung.

Wolfgang Lucht im Tagesspiegel Podcast Gradmesser (Dezember 2021, deutsch)

Deutschland überschreitet die 1,5-Grad-Grenze und verpulvert viel zu schnell sein CO2-Budget. Was das bedeutet, wie sich ein globales CO2-Budget überhaupt berechnen lässt und vieles mehr, erklärt Wolfgang Lucht im Gradmesser Podcast des Tagesspiegels.

Kira Vinke im Tagesspiegel Podcast Gradmesser (Dezember 2021, deutsch)

Im Gradmesser Podcast spricht Kira Vinke über ihre Erfahrung auf den Marschallinseln und in Burkina Faso, wo die Menschen jetzt schon massiv vom Klimawandel bedroht sind. Sie sagt, warum das Sterben der Korallen auch ein Problem für Deutschland ist, was sie vom Koalitionsvertrag hält – und warum es trotz des globalen Problems Klimakrise immer auch auf den Einzelnen ankommt.

Hermann Lotze-Campen im PIK-Podcast: Auf einen Teller voller Nachhaltigkeit mit Köchin Megha Kohli (Dezember 2021, englisch)

Vom Blumenkohl bis zum Klimawandel: Die Köchin Megha Kohli aus Neu-Delhi, Indien, und Hermann Lotze-Campen aus Potsdam sprechen darüber, was in unserem derzeitigen Lebensmittelsystem vor sich geht.

Torsten Albrecht zu Gast im Klimabericht-Podcast des SPIEGEL (November 2021, deutsch)

Gelingt die ökologische Wende? Welche politischen Ideen und wirtschaftlichen Innovationen überzeugen? Und wie geht es den Menschen, die davon betroffen sind. Diese Fragen stellt sich der Klimabericht-Podcast des SPIEGEL. In dieser Folge spricht Torsten Albrecht über Kipppunkte des Klimas. Kann unser Klima wirklich einfach so »kippen«? Wie entscheidend sind die »Kipppunkte« und wie nah sind sie? Was wären die Folgen und könnte man sie verhindern?

Julia Blocher im The Climate Pod (November 2021, englisch)

Der Climate Pod ist ein breit gefächertes Gespräch mit führenden Experten zu den Themen Politik, Wirtschaft, Aktivismus, Kultur, Wissenschaft und soziale Gerechtigkeit, die im Mittelpunkt der Klimakrise stehen. In dieser Folge erklärt Julia Blocher, warum die globale Migrationspolitik entscheidend für die Anpassung an den Klimawandel ist.

Nico Wunderling zu Gast bei Radio Ecoshock (November 2021, englisch)

Wenn das Klima kippt, werden Eiskappen, Regenwälder und Meeresströmungen zu einem Treibhaus, und es gibt kein Zurück mehr. Nico Wunderling zeigt, dass Kipppunkte kaskadenartig auftreten können, wodurch extreme Störungen noch früher auftreten. Hören unter: Radio Ecoshock - Cascading Tipping Points

Friederike Otto und Stefan Rahmstorf im PIK Podcast Sustain Ability: Hotter, wetter, drier: the science behind extreme weather events (Oktober 2021, englisch)

Diese Ausgabe des Sustain Ability Podcast des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) beschäftigt sich mit extremen Wetterereignissen. Friederike Otto und Stefan Rahmstorf diskutieren über die Wissenschaft der Attribution, Unsicherheitsbereiche und wirtschaftliche Kosten von Extremereignissen. Sie geben auch Einblicke in ihre Erfahrungen mit der sich wandelnden öffentlichen Meinung über den Klimawandel, die Kunst der Wissenschaftskommunikation und was sie in ihrer persönlichen wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit Extremwetterereignissen antreibt.

Stefan Rahmstorf im Podcast Let’s Talk Change: Die Welt vor dem Klimagipfel - verstehen wir überhaupt, was wir verhandeln? (Oktober 2022, deutsch)

Zum Auftakt der COP26 spricht Stefan Rahmstorf mit David Wortmann (Podcast Let's Talk Change, Gründer DWReco) über die globale Weltklimalage, die Erwartungen der Klimawissenschaft zu den Ergebnissen der COP26 und Rahmstorfs Erfahrungen als Wissenschaftler bei der Kommunikation mit Politik und Öffentlichkeit.


Jonathan Donges im Nachgefragt Podcast - Der skeptische Talk (September 2021, deutsch)

Was sagt der aktuelle Bericht des Weltklimarats (IPCC) zur Klimakrise? PIK Forscher Jonathan Donges spricht im Nachgefragt Podcast (Der skeptische Talk) über Wetterextreme, Erderwärmung und Kipppunkte und erklärt, wer der Weltklimarat eigentlich ist - anhören!

Nico Wunderling im Energiewende Podcast enPower (August 2021, deutsch)

Im Energiewendepodcast enPower spricht Nico Wunderling über Kippelemente des Klimas und welche Wechselwirkungen diese untereinander haben. Und er berichtet von neuesten Forschungsergebnissen auf diesem Gebiet.

Stefan Rahmstorf im Gespräch mit RND (Juli 2021, deutsch)

Stefan Rahmstorf spricht über den aktuellen Stand der Klimaforschung, warum der Golfstrom sich verlangsamt und warum es wichtiger denn je ist, sich an diese Veränderungen anzupassen. Er erklärt auch die Rolle der Klimawissenschaft, ob wir das 1,5-Grad-Ziel noch erreichen können - und was passiert, wenn wir es nicht schaffen.

Sabine Gabrysch im Deutschlandfunk (Juli 2021, deutsch)

Sabine Gabrysch spricht über mögliche gesundheitliche Folgen, die aus extremen Wetterereignissen resultieren können und erklärt, warum der Schutz des Klimas auch eine große Chance für unsere Gesundheit ist. Hören über: Deutschlandfunk - Klimawandel aus medizinischer Sicht

Dieter Gerten im F.A.Z. Podcast (Juli 2021, deutsch)

Dieser Podcast beschäftigt sich mit der Hochwasserkatastrophe in Westdeutschland.

Johan Rockström im Gespräch mit Michael Liebreich, Cleaning Up Podcast (Juli 2021, englisch)

Johan Rockström spricht mit Michael Liebreich über das Konzept der planetarischen Grenzen, seine Netflix-Dokumentation "Breaking Boundaries", Kipppunkte und vieles mehr.

Ottmar Edenhofer im Gespräch mit Martin Daum, Vorsitzender des Vorstands der Daimler Truck AG (Juni 2021, englisch)

In dieser Folge spricht Martin Daum mit Ottmar Edenhofer über Kohlenstoffbepreisung als Maßnahme zur Bekämpfung des Klimawandels.

Johan Rockström im Podcast Outrage & Optimism (Juni 2021, englisch)

Ein Live-Mitschnitt der Veranstaltung "Breaking Boundaries, Post Growth & The Future We Choose" mit Johan Rockström und Tim Jackson, Direktor des Centre for the Understanding of Sustainable Prosperity an der University of Surrey. In diesem Podcast hören Sie "ein ernüchterndes, fesselndes und hartnäckig optimistisches Gespräch über das entscheidendste Jahrzehnt der Menschheitsgeschichte. Wie können wir die Geschichten ändern, die wir uns selbst erzählen, um die Menschen für den Klimaschutz zu begeistern, zu inspirieren und zu befähigen?"

Maria Martin im Pinselohr Podcast (Juni 2021, deutsch)

Maria Martin erklärt einer jungen Reporterin, was alle - auch Kinder - tun können, um den Klimawandel zu bekämpfen und unseren Planeten zu schützen.

John Schellnhuber im Gespräch mit Tilo Jung, Jung & Naiv (Juni 2021, deutsch)

John Schellnhuber gibt Einblicke in die Anfänge seiner Karriere, die Gründung des PIK, den Klimawandel, Holz als Material der Wahl für Bauprozesse und vieles mehr.

Christoph Gornott im Afrika-Podcast 55 Countries (Juni 2021, deutsch)

Die 55 Länder Afrikas haben in den letzten Jahrzehnten kaum CO2-Emissionen in die Atmosphäre abgegeben. Dennoch leiden sie überproportional unter den Folgen des Klimawandels. Was bedeutet die Klimakrise für die Menschen in Afrika? Darüber spricht Christoph Gornott im Afrika-Podcast 55 Countries.

Johan Rockström im Gespräch mit Frans Timmermans & Alan Matthews (Mai 2021, englisch)

Das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) hat einen eigenen Podcast gestartet. Die Dialogreihe "Sustain Ability. Die Potsdamer Dialoge - Wissenschaft für ein sicheres Morgen" (englisch: Sustain Ability. The Potsdam Dialogues - Science for a Safe Tomorrow) bringt führende Denker und Macher zusammen, um zu diskutieren, wie wir unser Klima stabilisieren und den Übergang zur Nachhaltigkeit vorantreiben können. Frans Timmermans, Vizepräsident der EU-Kommission, Alan Matthews, emeritierter Professor für Europäische Agrarpolitik am Trinity College, und Johan Rockström diskutieren über die Zukunft der Landwirtschaft: kann die neue Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) der EU die klimatischen Herausforderungen meistern?

Kira Vinke im Gespräch mit Claudia Roth (Mai 2020, deutsch)

Kira Vinke ist zu Gast in Claudia Roths Podcast Stelldichein. Die beiden sprechen mit Moderator Horst Thieme über globale Folgen des Klimawandels. Am Beispiel der Pazifik-Region wird deutlich, dass viele Menschen schon jetzt durch den Klimawandel betroffen sind, obwohl sie kaum Anteil an der Erderwärmung haben.

Ricarda Winkelmann im Tagesschau Podcast (Februar 2021, deutsch)

Gehen wir davon aus, dass alle Gletscher schmelzen. Wie hoch wird der Meeresspiegel dann steigen? Werden Inseln und Küstenstädte versinken? Und wie wird es in den Alpen aussehen? Ricarda Winkelmann und andere Wissenschaftler geben einen Einblick.

Marc Wiedermann im Scientistst for Future Podcast (November 2020, deutsch)

Marc Wiedermann spricht über das Zusammenspiel sozialer und physikalischer „Tipping Points“ - sogenannten Kippelementen des Klimas.

Stefan Rahmstorf im Gespräch mit Luisa Neubauer (November 2020, deutsch)

Im Interview mit Luisa Neubauer erklärt Stefan Rahmstorf, wie ernst die Lage für unseren Planeten tatsächlich ist und welche verheerenden Folgen die Klimakrise bereits für uns alle hat.

Sabine Gabrysch im rbb-Podcast Talking Science (Oktober 2020, deutsch)

Kranker Planet – kranke Menschen? Über Zusammenhänge zwischen Klimaschutz und Gesundheitschutz diskutieren Sabine Gabrysch und Martina Schäfer. Hören über: rbb - Heißer als es gekocht wird - Wie der Klimawandel unsere Gesundheit beeinflusst

Ottmar Edenhofer im Gespräch mit Tilo Jung, Jung & Naiv (September 2020, deutsch)

In diesem Video-Podcast geht es um Ottmar Edenhofers beruflichen Werdegang, Aktuelles aus dem PIK, den CO2-Emissionshandel und warum der CO2-Preis so wichtig ist, wenn es um die Bekämpfung des Klimawandels im globalen Maßstab geht.

Jobst Heitzig im Gespräch mit der Musiktheaterregisseurin und Autorin Therese Schmidt (August 2020, deutsch)

Jobst Heitzig und Therese Schmidt sprechen über den Klimawandel, dessen unmittelbare und zukünftige Auswirkungen sowie über mögliche künstlerische Transformationen.

Johan Rockström im Gespräch mit Xavier De La Rue, 5 Episoden (Juni 2020,  englisch)

The Sustainability Dialogues ist ein Podcast des Snowboarders Xavier De Le Rue. In dieser Folge interviewt er Johan Rockström über die Klimakrise, extreme Wettermuster und einige Dinge, die wir tun können, um etwas zu verändern.

Folgen Sie unserem Podcast auf einer der großen Plattformen:

Kontakt:

PIK Pressebüro
Tel.: +49 331 288 25 07
E-Mail:
www.pik-potsdam.de