Klimaresilienz
Klimaresilienz
Klimafolgen und Anpassung
 

Warum sollten wir wegen des Klimawandels besorgt sein?

Der Klimawandel wird alle Gesellschaftsbereiche beeinflussen, mit ernsthaften Konsequenzen auf regionaler und globaler Ebene. Wir integrieren Klimawirkungen auf neuartige Weise, sektor- und skalenübergreifend, und beziehen dabei Klimaextreme, sozioökonomische Schäden und Kosten mit ein. Wir bewerten sektor-spezifische Anpassungsoptionen und erforschen Synergien zwischen Anpassung, Emissionsvermeidung und gesellschaftlicher Entwicklung.

Unsere Forschungsziele sind:

  • die Bewertung von Klimafolgen, sozioökonomischen Auswirkungen und Unsicherheiten in verschiedenen Stadien der globalen Erwärmung (1.5°C, 2°, 3°, 4°C),
  • die Aggregation multi-sektoraler Klimawirkungen auf unterschiedlichen räumlichen Skalen.
  • die Analyse gesellschaftlicher Risiken in Bezug auf Veränderungen der klimatischen Variabilität und Extremereignisse,
  • ein besseres Verständnis von Transformationsdynamik und Pfaden sozio-ökonomischer Systeme sowie von Stadtentwicklung als Treiber und Lösungsansatz hinsichtlich des Klimawandels,
  • die Mitwirkung bei der Entwicklung des Potsdam Integrated Assessment Modelling Frameworks (PIAM).

 

Wiss. Koordination:

Peggy Gräfe
Tel: +49 (0)331 288 2665

Sekretariat:

Gabriele Götz
Tel: +49 (0)331 288 2637
E-Mail: rd2sekretariat@pik-potsdam.de