Ökosysteme im Wandel (EST)

 
Ökosysteme im Wandel (EST)
Tapajós National Forest, Brasilien (c) Kirsten Thonicke

Über die Arbeitsgruppe

Wir untersuchen die Stabilität und die Dynamik terrestrischer Ökosysteme unter Klima- und Landnutzungsänderungen. Wir wollen unser Prozessverständnis dahingehend verbessern, wie Waldstabilität und Pflanzenkoexistenz aus funktionaler Vielfalt hervorgehen und welche Rolle natürliche Störungen und Klimaextreme spielen.


Forschungsziele

Unsere Forschung konzentriert sich auf die folgenden drei Aspekte

  • Funktionsvielfalt, Elastizität von Ökosystemen und ökologische Wendepunkte
  • Auswirkungen extremer Ereignisse und Störungen auf Ökosysteme, wie z. B. Feuer
  • Verschiebungen der Ökosystemleistungen, der Rolle der natürlichen Vegetation und der Klimaregulierung

Da jedes dieser Forschungsthemen starke Auswirkungen auf die anderen hat, streben wir ein hohes Maß an Integration an.

Team EST