Dr. Maria A. Martin

Martin
 

Dr. Maria Martin arbeitet als wissenschaftliche Referentin im Team der Direktoren, insbesonder bei Prof. Rockström. In dieser Rolle erfüllt sie mannigfaltige Aufgaben - unter anderem die Durchführung von Forschungsprojekten, wissenschaftliches Schreiben, Forschungsanalyse und aushäusige Beiträge.

Maria Martin studierte Physik an der Universität Potsdam und an der Université Pierre-et-Marie-Curie in Paris. Ihre Diplomarbeit behandelte die Synchronisation in quantenoptischen Resonatoren. Im Zuge ihrer Doktorarbeit entwickelte Sie gemeinsam mit anderen das Parallel Ice Sheet Model am PIK, und forschte zur Eisflussdynamik in der Antarktis mithilfe numerischer Modelle. Im südlichen Sommer 2010/2011 hatte sie das Privileg an einer Expedition des Forschunsschiffs Polarstern teilzunehmen, bei der sie mit neuen Methoden zur Bestimmung des Luftgehaltes in Meereis experimentierte.

Aktueller Hinweis: Zur Zeit arbeite ich primär von zu Hause aus. Zu meinen "Bürozeiten" bin ich am besten per E-Mail erreichbar.

Hier noch ein Hinweis auf einen Podcast für Kinder, an dem ich beteiligt war: Podcast "Pinselohr" (Folge 2): https://nelumbocharity.org/projekte/pinselohr-podcast/

Abteilung

Lebenslauf

PDF document Short Bio — PDF document, 107 KB

Kontakt

Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK)
T +49 (0)331 288 20803
maria.martin[at]pik-potsdam.de
P.O. Box 60 12 03
14412 Potsdam

ORCID

Bitte das PDF Dokument im grauen Kasten oben konsultieren

Bitte konsultieren Sie folgendes PDF:

PDF document Publications.pdf — PDF document, 147 KB

Jahresrückblick 2019: Die Top-10 aus der Klimaforschung. Schülerinnen und Schüler protestieren, Politikerinnen und Politiker reden (und beginnen zu handeln), und was macht die Forschung? Gibt es da überhaupt noch Neuigkeiten, wo der Klimawandel doch eigentlich längst verstanden ist? Ja, die gibt es ...
Die folgende Hitliste der Klimaforschung basiert auf der Reihe "10 New Insights in Climate Science" von Future Earth und der Earth League. Hier wird eine gekürzte und gleichzeitig in den Erklärungen ausführlichere Version auf Deutsch angeboten.
Das Dokument können Sie hier (Paragraph 2019) herunterladen:
https://www.pik-potsdam.de/de/produkte/infothek/top-10-der-klimaforschung?set_language=de

Hier noch ein Hinweis auf einen Podcast für Kinder, an dem ich beteiligt war:
Podcast "Pinselohr" (Folge 2): https://nelumbocharity.org/projekte/pinselohr-podcast/