Antonia Schuster

Doktorandin
Schuster
 

Antonia Schuster ist Doktorandin an der Humboldt-Universität zu Berlin, Teil von Copan und wird von Prof. Dr. Ilona M. Otto (Wegener Zentrum Graz) betreut. Sie hat ein starkes Interesse an sozialen und ökologischen Ungleichheiten und analysiert die Unterschiede und Brennpunkte des individuellen Ressourcen- und Energieverbrauchs. Sie konzentriert sich auf sozio-metabolische Klassenkonflikte und schlägt eine neue Theorie der sozialen Schichtung vor, um politische Implikationen und Verhaltensänderungen zu diskutieren, die notwendig sind, um klimapolitische Ziele zu erreichen. Langfristig versucht sie, die Implementierung menschlicher Agenten und ihrer inhärenten Handlungsfähigkeit für die Modellierung von Mensch-Umwelt-System-Interaktionen zu verbessern. Sie ist auch wissenschaftliche Mitarbeiterin des Projekts REBOOST - a Boost for Rural Lignite Regions, das darauf abzielt, die Akteure in drei europäischen Braunkohleregionen (Lausitz in Deutschland, Konin in Polen und Gorj in Rumänien) beim Übergang von der derzeitigen starken wirtschaftlichen Abhängigkeit von der Braunkohle zu einer kohlenstoffarmen Zukunft zu unterstützen. Antonia hat einen Masterabschluss in Agrarökonomie, der mit dem Albrecht-Daniel-Thaer-Preis für herausragende Abschlussarbeiten ausgezeichnet wurde. Im Jahr 2018 wurde sie von der Exzellenzinitiative der Humboldt-Universität entsandt, um ihre Forschungsergebnisse auf der 26. SIICUSP-Konferenz in Sao Paulo, Brasilien, zu präsentieren. Antonia unterrichtet den Masterkurs "Climate Change and Bioenergy Management" an der Humboldt-Universität sowie "Social Science and Sustainability" am MCI Innsbruck. Sie legt großen Wert auf gesellschaftliches Engagement und setzt sich für die Verbesserung der Wissenschaftskommunikation ein. Sie hält Workshops und Vorträge über Umweltungleichheiten und Klimagerechtigkeit im beruflichen Kontext sowie für Neugierige und junge Menschen.

Kontakt

Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK)
T +49 (0)331 288 20842
schuster[at]pik-potsdam.de
P.O. Box 60 12 03
14412 Potsdam

  • Environmental inequalities
  • Social Metabolism
  • Human agency and agent classes

Schuster, A., Otto I.M.(under review): Socio-metabolic class conflicts in the Anthropocene: Developing a novel social stratification theory based on a representative consumption survey carried out in Germany. In Nature, Capitalism, Society.

Reboost - A boost for rural lignite regions

Climate Change and Bioenergy Management - Humboldt Universität zu Berlin
Social Science and Sustainability - MCI Innsbruck