Anne Warchold

Wissenschaftlerin
Warchold
 

Anne Warchold hat ihren Master in Nachhaltigkeitsmanagement an der Leipziger Universität absolviert. Zuvor schloss sie ihr Bachelorstudium an der Technischen Universität Dresden im Bereich Umweltmanagement und Energiewirtschaft ab.

Seit 2019 arbeitet Anne als Wissenschaftlerin am PIK im Bereich nachhaltige Entwicklung. Dabei fokussiert sich ihr Arbeit auf die Analyse der Wechselwirkungen zwischen den Sustainable Development Goals (SDGs) sowie deren Synergien und Zielkonflikten mit anderen Bereichen wie beispielsweise Ungleichheit, Ernährungssicherheit, oder Städten. Momentan identifiziert Sie im Projekt BIOCLIMAPATH die Wechselwirkungen zwischen den SDGs und der Bioökonomie in Europa.

Abteilung

Arbeitsgruppe

Kontakt

Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK)
warchold[at]pik-potsdam.de
P.O. Box 60 12 03
14412 Potsdam

ORCID

Ausbildung:

10/2015 – 03/2019          M.Sc. Nachhaltigkeitsmanagement (Universität Leipzig)

10/2012 – 09/2015          B.Sc. Umweltmanagement und Energiewirtschaft (TU Dresden)

Berufserfahrung:

04/2018 – 06/2019          Wissenschaftliche Mitarbeiterin am PIK, RD II, CCD: SUSFOOD

10/2018 – 03/2019          Studentische Mitarbeiterin am PIK, RD II, CCD: SUSFOOD

10/2017 – 03/2018          Praktikantin am PIK, RD II, CCD: SUSA

Anderson, C.C., Denich, M., Warchold, A. et al. (2021). A systems model of SDG target influence on the 2030 Agenda for Sustainable Development. Sustain Sci. https://doi.org/10.1007/s11625-021-01040-8

Warchold, A., Pradhan, P., & Kropp, J. P. (2020). Variations in sustainable development goal interactions: Population, regional, and income disaggregation. Sustainable Development, 1–15. https://doi.org/10.1002/sd.2145

Kroll, C., Warchold, A., & Pradhan, P. (2019). Sustainable Development Goals (SDGs): Are we successful in turning trade-offs into synergies? Palgrave Communications, 5(1), 140. https://doi.org/10.1057/s41599-019-0335-5

BIOCLIMAPATHS - Assessing climate-led social-ecological impacts and opportunities for resilience pathways in the EU bioeconomy (2019 - 2021)

SusFood - Klimawandel und nachhaltige Nahrungsmittelproduktion in Südasien (2017 - 2019)