Dr. Bjoern Soergel

PostDoc
 

Meine Forschung beschäftigt sich mit der Wechselwirkung zwischen Klimawandel, Klimaschutz-Strategien, globaler Ungleichheit und nachhaltiger Entwicklung. Unter anderem untersuche ich, wie sich die Klimaziele des Paris-Abkommens erreichen lassen, ohne dass es negative Auswirkungen auf andere Nachhaltigkeitsziele (z.B. die Beendigung von extremer Armut) gibt. Meine Arbeit trägt dazu bei, Strategien zu finden, die möglichst viele der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung bis 2030 erreichen können.

Ursprünglich bin ich als Astrophysiker ausgebildet: in meiner Doktorarbeit an der Cambridge University habe ich die Streuung des kosmischen Mikrowellenhintergrundes in Galaxienhaufen (den sog. Sunyaev-Zel'dovich-Effekt) untersucht. Hierfür habe ich eine Mischung von Beobachtungsdaten, theoretischen Berechnungen und numerischen Simulationen verwendet.

Kontakt

Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK)
T +49 (0)331 288 20776
bjoern.soergel[at]pik-potsdam.de
P.O. Box 60 12 03
14412 Potsdam

  • 2018: PhD in Astronomie, University of Cambridge, UK
  • 2014: MSc Physik & Astrophysik, Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2012/13: Austausch-Semester am Instituto de Astrofísica de Canarias, Teneriffa, Spanien
  • 2011: BSc Physik, Ludwig-Maximilians-Universität München

Forschungsgebiete:

  • Wechselwirkungen zwischen Klimawandel, Klimaschutz und nachhaltiger Entwicklung
  • Folgen von Klimaschäden und Klimaschutz-Strategien für globale Ungleichheit und Armut
  • nachhaltige Entwicklungspfade, die Klimaschutz mit der UN-Nachhaltigkeitsagenda kombinieren
  • Ungleichheit und Einkommensverteilung in Integrated-Assessment-Modellen

  • B. Soergel et al., Combining ambitious climate policies with efforts to eradicate poverty, EAERE conference paper (2020)
  • B. Soergel, The kinematic and thermal Sunyaev-Zel'dovich effects as probes of cosmology and astrophysics, PhD thesis, University of Cambridge, (2018)
  • H.T. Diehl et al., Dark energy survey operations: years 4 and 5,   Proc.SPIE Int.Soc.Opt.Eng. 10704 (2018) 107040D,
  • B. Soergel et al., Cosmology with the pairwise kinematic SZ effect: calibration and validation using hydrodynamical simulations, Mon.Not.Roy.Astron.Soc. 478 (2018) 4, 5320-5335
  • J. Zuntz et al., Dark Energy Survey Year 1 Results: Weak Lensing Shape Catalogues, Mon.Not.Roy.Astron.Soc. 481 (2018) 1, 1149-1182
  • B. Soergel et al., Constraints on AGN feedback from its Sunyaev–Zel'dovich imprint on the cosmic background radiation, Mon.Not.Roy.Astron.Soc. 468 (2017) 1, 577-596
  • A. Kovács et al., Imprint of DES superstructures on the cosmic microwave background, Mon.Not.Roy.Astron.Soc. 465 (2017) 4, 4166-4179
  • A. Saro et al., Optical–SZE scaling relations for DES optically selected clusters within the SPT-SZ Survey, Mon.Not.Roy.Astron.Soc. 468 (2017) 3, 3347-3360
  • B. Soergel et al., Detection of the kinematic Sunyaev–Zel'dovich effect with DES Year 1 and SPT, Mon.Not.Roy.Astron.Soc. 461 (2016) 3, 3172-3193
  • T. Giannantonio et al., CMB lensing tomography with the DES Science Verification galaxies, Mon.Not.Roy.Astron.Soc. 456 (2016) 3, 3213-3244
  • B. Soergel et al., Constraining dark sector perturbations II: ISW and CMB lensing tomography, JCAP 02 (2015) 037