Niklas Kitzmann

Kitzmann
 

Seit Oktober 2019 arbeite ich zusammen mit Dr. Jonathan Donges und Prof. Dr. Ricarda Winkelmann an einem ansteckungs- und netzwerkbasierten Verständnis von Sozialen Kippprozessen. Unter dem Arbeitstitel Social tipping dynamics for climate change mitigation and sustainability zielt mein Promotionsprojekt darauf ab, Erkenntnisse aus der komplexen Ansteckungs-, Kollektivverhaltens- und sozialen Transformationsforschung zu kombinieren und sowohl daten- als auch simulationsbasierte Methoden einzusetzen. Derzeit arbeite ich an einer Analyse der Ausbreitung von urbanen Nachhaltigkeitsinnovationen im globalen Städtenetzwerk.

Mein Promotionsprojekt wird im Rahmen der interdisziplinären Young Academy von Geo.X, dem geowissenschaftlichen Kompetenznetzwerk in Berlin und Potsdam, gefördert und organisiert. Am PIK ist meine Arbeit eingebettet in die Forschung der COPAN-Kollaboration zur Koevolution natürlicher und sozio-ökonomischer Subsysteme des Erdsystems im Anthropozän. Außerdem bin ich Mitglied des PIK FutureLab - Earth Resilience in the Anthropocene und der RD1-Arbeitsgruppe Erdgesamtsystemanalyse.

Kontakt

Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK)
T +49 (0)331 288 2669
kitzmann[at]pik-potsdam.de
P.O. Box 60 12 03
14412 Potsdam

  • Für Dekarbonisierung und andere Nachhaltigkeitstransformationen relevante Soziale Kipppunkte
  • Ansteckungs- und Ausbreitungsprozesse in komplexen Netzwerken
  • Kollektives Verhalten und Informationsverarbeitung
  • Rolle urbaner Systeme bei der Sicherung der Planetaren Grenzen