You are here: Home PIK Members Benjamin Bodirsky Outreach

Outreach

In the Media

Public Presentations

2017

  • "Modellierung produktions- und nachfrageseitiger Maßnahmen im Bereich tierischer Nahrungsmittel und ihrer Wirkung für verschie-
    dene Umweltprobleme" Vortrag beim Workshop "Nachhaltige Landwirtschaft und die Zukunft tierischer Nahrungsmittel" in der Evangelischen Akademie, Lutherstadt Wittenberg 21-22. April
  • "Unsere Zukunft geht durch den Magen" Podiumsgespräch beim 6. Bildungsforum in Klimahaus Bremerhaven


2016

  • „Szenarien für die Welternährung im Jahr 2050 und damit verbundene Umweltfolgen“, Vortrag in der Reihe "Monokulturen, Mastanlagen, Mahlzeit" Oekoscouts e.V., Hannover
  • „Szenarien für die Welternährung im Jahr 2050 und damit verbundene Umweltfolgen“, Vortrag in der Reihe "Landwirtschaft – Krisenwirtschaft", TU Berlin
  • „Klimaveränderung – die Herausforderungen für globale Produktion und Beschaffung“. Vortrag und Podiumsdiskussion bei der Fruit Logistica Messe, gemeinsam mit Dr. Susanne Rolinski

2015

  • „Klimawirkung und Minderungspotential von Methanemissionen“ Fachgespräch der Deutschen Umwelthilfe (zusammen mit Dr. Alexander Popp)

2014

  • Lecture with Christoph Schmitz for the theme week "Frisch auf den Tisch" on sustainable food consumption. HU Berlin. June 2014.

2013

  • Lecture on "Nitrogen Pollution - too much of a good thing" at the Lange Nacht der Wissenschaft. PIK Potsdam. June 2013

The story of nitrogen. Teaching video for the University of Queensland, created by Scott Buckley. Corrigendum: In minute 10:20 I say its 8 times more nitrogen, actually nitrogen fixation is today "only" about 5 times the pre-industrial natural fixation rate (Bodirsky et al 2014).

 

School education

2014

  • School lesson "Landwirtschaft und Klimawandel" on climate impacts on agriculture, greenhouse gas emissions from agriculture and mitigation, Evangelische Schule Berlin Zentrum. Interactive presentation for adolescents in the age of 13-15. April 2014.

2012

  • Lecture (together with Christoph Schmitz) on "Long-term developments of the agricultural sector" for adolescents of the age 17-18. January 2012.

Document Actions