Anja Katzenberger

Doktorandin
Katzenberger
 

Kontakt

Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK)
anja.katzenberger[at]pik-potsdam.de
P.O. Box 60 12 03
14412 Potsdam

ORCID

Seit März 2021 promoviere ich in Klimaphysik über abrupte Monsunübergänge mit Prof. Dr. Anders Levermann und Dr. Jacob Schewe. Dabei beschäftige ich mich mit den zukünftigen Entwicklungen des Indischen und Westafrikanischen Monsuns unter verschiedenen Emissionsszenarien. Neben den Projektionen von Klimamodellen interessiere ich mich auch für die physikalischen Hintergründe sowie die sozioökonomischen Auswirkungen der projizierten Veränderungen.

Katzenberger, A., Schewe. J., Pongratz, J., Levermann, A.: Robust increase of Indian monsoon rainfall and its variability under future warming in CMIP-6 models. Earth System Dynamics Discussion 11

Zenteno et al. (2020): A joint SZ-Xray-optical analysis of the dynamical state of 288 massive galaxy clusters. In: Monthly Notices of the Royal Astronomical Society Main Journal 495, 705-725.

Interview mit der Deutschen Welle: https://www.dw.com/en/indian-monsoon-climate-change-rainfall/a-57187793

Anders Levermann zu einer Paläoklima-Studie über Monsundynamiken in der Vergangenheit und zu unseren Projektionen für zukünftige Monsunänderungen in Indien in the New York Times: https://www.nytimes.com/2021/06/04/climate/monsoons-climate-change.html

CNN: https://edition.cnn.com/2021/04/14/weather/climate-change-india-monsoon-agriculture-heavy-rain/index.html