Öffentliche Veranstaltungen

 

Jugend forscht 2014: Regionalwettbewerb Niederbayern

Universität Passau/Hörsaalgebäude, Innstr. 31 und 39, 94032 Passau , von 28.02.2014 16:00 bis 28.02.2014 18:00
Hans Joachim Schellnhuber wird beim 29. niederbayerischen Regionalwettbewerb von "Jugend forscht 2014" einen Festvortrag halten. Ziel dieser deutschlandweiten Wettbewerbe ist es, Jugendliche für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu begeistern, Talente zu finden und zu fördern.
Mehr…

Veranstaltung: LOOPS 2014 Workshop

Kloster Chorin, Amt Chorin 11a, 16230 Chorin, von 16.02.2014 09:00 bis 18.02.2014 18:00
In diesem Workshop wird eine sorgfältig ausgewählte Gruppe von internationalen Experten innovative Ansätze zur Erdsystem-Modellierung kreativ ausarbeiten. Ziel ist es, die Zusammenarbeit bei Forschungsfragen und der Modellentwicklung anzuregen, welche die Rolle der menschlichen Gesellschaften im System Erde und ko-evolutionäre Dynamiken in der global-gesellschaftlichen Umwelt betreffen. Teilnehmer sind u.a. Hans Joachim Schellnhuber, Tim Lenton und Johan Rockström.
Mehr…

CSC-Tagung: Naturkapital und Klimapolitik. Synergien und Konflikte.

Wissenschaftspark Albert Einstein, Telegraphenberg, Haus H (Großer Hörsaal), 14473 Potsdam, von 12.02.2014 14:00 bis 13.02.2014 19:00
Stefan Rahmstorf und Jacob Schewe vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung nehmen an der 4. Jahrestagung des Climate Service Centers zum Thema "Gesellschaft im Klimawandel: Welche Anpassung ist nötig, möglich, zukunftsfähig?" teil. Am zweiten Tag der Veranstaltung wird Jacob Schewe zum Thema "Klimafolgen weltweit: Eine Risikoanalyse" einen Vortrag halten. Die Anmeldung für die Veranstaltung erfolgt über die Webseite des Veranstalters. Die jeweiligen Veranstaltungstermine entnehmen Sie bitte dem dort aufgeführten Programm.
Mehr…

Münchner Sicherheitskonferenz: Klimawandel als Herausforderung internationaler Politik

Kleine Komödie im Hotel Bayerischer Hof, Zugang über Prannerstraße 5, 80333 München, von 31.01.2014 15:30 bis 31.01.2014 17:00
Ottmar Edenhofer vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung nimmt im Rahmen der 50. Münchner Sicherheitskonferenz an einer Diskussionsveranstaltung zum Thema "Klimawandel als Herausforderung internationaler Politik" teil. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Webseite des Veranstalters!
Mehr…

Vortrag: Die große Transformation. Design oder Nicht-Design

Aula der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, Bühringstraße 20, 13086 Berlin, von 27.01.2014 18:00 bis 27.01.2014 20:00
Design oder Nicht-Design? Das ist hier die Frage… Hans Joachim Schellnhuber wird sich in seinem Vortrag "Die große Transformation" an der Kunsthochschule Weißensee damit beschäftigen, wie sich ein kollektives Umdenken in Richtung Nachhaltigkeit in der Zukunft gestalten lässt. Hierzu wird er die neuesten Ergebnisse der Klimaforschung mit den politischen und ethischen Herausforderungen des menschgemachten Klimawandels verbinden und innovative Konzepte aufzeigen, wie Designer und Kreative zum Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen aktiv beitragen und somit zu „Change Agents“ werden können.
Mehr…

Konferenz: International Conference on the Asian Monsoon and Climate Change

(von 20.01.2014 09:00 bis 21.01.2014 18:00)
Das Zentrum für Klimaforschung und Entwicklung (CCRD), das Institut für Meteorologie, das COMSATS Institute of Information Technology (CIIT) (Pakistan), das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (Deutschland) und das Internationale Zentrum für Klima und Umwelt Wissenschaften (ICCES), das Institut für Atmosphärenphysik (IAP) (China) organisieren gemeinsam eine Internationale Konferenz zum Thema "Asiatischer Monsun und Klimawandel". Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Webseite des Veranstalters!
Mehr…

Internationales Wirtschaftspodium: Food Security. Identify Challenges – Increase Resilience.

Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom, Französische Str. 33 a-c, 10117 Berlin, von 18.01.2014 15:00 bis 18.01.2014 18:30
Herrmann Lotze-Campen vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung nimmt an einer Podiumsdiskussion zur Ernährungssicherheit im Rahmen des Internationalen Wirtschaftspodiums teil, das alljährlich vom Global Forum for Food and Agriculture Berlin e.V. anlässlich der "Internationalen Grünen Woche" veranstaltet wird. Weitere Informationen zur Anmeldung und zur Veranstaltung selbst entnehmen Sie bitte der Webseite des Veranstalters!
Mehr…

Vortrag: Die NetzNacht mit Prof. Schellnhuber

Technische Universität Berlin, Raum MA 001, Straße des 17. Juni 136, 10623 Berlin, von 13.01.2014 19:00 bis 13.01.2014 21:00
Hans Joachim Schellnhuber spricht über aktuelle Entwicklungen der Klimaforschung, die Ergebnisse der Klimakonferenz in Warschau und die Bedeutung konkreten Handelns für den Klimaschutz an der TU Berlin. Organisator der Veranstaltung ist die Genossenschaft BürgerEnergie Berlin, die im Anschluss an den Vortrag ihr Konzept zum Kauf des Berliner Stromnetzes vorstellen wird.
Mehr…

Leibniz-Lektionen: Der Klimawandel, der Monarchfalter und der Generationenvertrag in der Urania Berlin

Urania Berlin, An der Urania 17, 10787 Berlin , von 12.12.2013 19:30 bis 12.12.2013 21:30
Hans Joachim Schellnhuber und weitere prominente Wissenschaftler aus den bundesweit 86 Instituten der Leibniz-Gemeinschaft kommen in die Urania Berlin, um aktuelle Forschungsergebnisse zu präsentieren. Das Thema seines Vortrages wird lauten: "Der Klimawandel, der Monarchfalter und der Generationenvertrag". Weitere Informationen zu den Vorträgen entnehmen Sie bitte der Webseite des Veranstalters.
Mehr…

Fach-Symposium: Smart Cities Week 2013

Wolke 19, Ares Tower, Donau-City-Straße 11, 1220 Wien , von 28.11.2013 15:30 bis 28.11.2013 16:00
Fritz Reusswig vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung hält ein Impulsstatement zum Thema "Klimawandel im urbanen Raum" auf der Smart Cities Week 2013. Weitere Informationen auf der Webseite des Veranstalters!
Mehr…

Veranstaltung: 11. Forum Wärmepumpe 2013

Ellington Hotel, Saal Femina, Nürnberger Straße 50-55, 10789 Berlin, von 28.11.2013 11:00 bis 28.11.2013 11:30
Anders Levermann vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung gibt im Rahmen des 11. Forums Wärmepumpe eine Keynote zum Thema "Kampf gegen den Klimawandel ist Selbstschutz. Klimaschutz im Kontext der Globalisierung". Eine Anmeldung auf der Webseite des Veranstalters ist erforderlich!
Mehr…

Gesprächsabend: Kith. The Riddle of the Childscape.

Kleiner Refraktor, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK), Telegraphenberg A 32, 14473 Potsdam, von 15.11.2013 18:00 bis 15.11.2013 20:00
Während Jay Griffiths die Welt bereiste, um ihr preisgekröntes Buch „Wild“ zu schreiben, wurden ihr zunehmend die großen Unterschiede bewusst, in welchen eine Kindheit in den indigenen Kulturen erlebt wird. Griffiths argumentiert dabei, dass eine risikoscheue Gesellschaft Kinder schwächt und ihnen die physische Freiheit raubt, die sie beide wollen und brauchen. Sie zeigt zudem, wie der Stress eines termingebundenen Lebens den Kindern Stunden einer "ungetakteten" Träumerei streitig macht. Eine Reservierung ist unter 0331 288 2519 oder -2502 erforderlich, der Eintritt frei. Bitte beachten Sie, dass es sich um eine englischsprachige Veranstaltung handelt!
Mehr…

Dahrendorf Symposium 2013: Changing the European Debate - Focus on Climate Change

Akademie der Künste Berlin, Pariser Platz 4, 10117 Berlin, von 14.11.2013 08:30 bis 15.11.2013 14:45
Brigitte Knopf vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung nimmt an dem diesjährigen Dahrendorf Symposium teil. Sie ist Mitglied der Arbeitsgruppe "Infrastructure and Climate Change", die sich auf Optionen für den Klimaschutz im Verkehr, im Stromsektor und in städtischen Infrastrukturen konzentriert. Die Teilnehmer versuchen zu verstehen, wie Investitionen und Regulierungen unterstützende Elemente in einem Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft in Europa sein können. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Webseite des Veranstalters!
Mehr…

Bundesweiter Berufsorientierungstag: Green Day 2013

Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK), Telegrafenberg A31, 14473 Potsdam, von 12.11.2013 10:00 bis 12.11.2013 11:00
Das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung wird in diesem Jahr Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 13 dabei unterstützen, Berufs- und Studienperspektiven in den Bereichen Umweltschutz, Grüne Technologien und Klimaschutzforschung näher kennenzulernen. Hierzu wird es eine interaktive Ausstellung geben, bei der in einem Rundgang mit Vortrag und beim Experimentieren die Arbeit des Instituts vorgestellt wird. Eine Anmeldung ist auf der Webseite des Veranstalters erforderlich!
Mehr…

Kongress: 3.NetzGipfel der BürgerEnergie Berlin

Technische Universität Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, von 09.11.2013 11:00 bis 09.11.2013 18:00
Fritz Reusswig vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung nimmt zusammen mit Peter Altmaier (Bundesumweltminister), Claudia Kemfert (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung), Ursula Sladek (Elektrizitätswerke Schönau) und Cosima Vinzelberg (Betriebsratsvorsitzende Stromnetz Berlin GmbH) an einer Podiumsdiskussion zum Thema "Wie geht es weiter nach dem Volksentscheid in Berlin? Wem soll künftig das Stromnetz gehören? Und wohin geht es mit der Energiepolitik im Bund?" teil. Eine Anmeldung auf der Webseite des Veranstalters ist erforderlich!
Mehr…

Diskussion: Sanssouci in Klimanot

Schloss Glienicke, Königstraße 36, 14109 Berlin, von 05.11.2013 17:00 bis 05.11.2013 19:00
Friedrich-Wilhelm Gerstengarbe vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) nimmt an einer Expertendiskussion unter dem Titel „Steppe oder Moor? Sanssouci und die Folgen des Klimawandels“ im Schloss Glienicke in Berlin teil. Dabei setzten sich die Teilnehmer der Diskussion über die Herausforderungen auseinander, denen sich die "Stiftung Preußische Schlösser und Gärten" künftig stellen muss.
Mehr…

Gesprächsabend der Stiftung NaturTon: Kultur trifft Umwelt

Allianz Forum, Pariser Platz 6, 10117 Berlin, von 01.11.2013 19:00 bis 01.11.2013 21:00
Hans Joachim Schellnhuber wird an einem Gesprächsabend zum Thema "Kultur trifft Umwelt" mit dem Bariton Thomas Quasthoff teilnehmen. Dieser Abend wird von der Stiftung NaturTon ausgerichtet, in der sich Musiker der Staatskapelle Berlin aus eigenen Mitteln für Umweltprojekte engagieren. Umrahmt wird der Abend von einem kammermusikalischen Programm. Anmeldungen sind auf Webseite des Veranstalters erforderlich!
Mehr…

Leopoldina-Symposium: Das zukünftige Modell der agrarischen Landnutzung – Intensivierung und Ökologisierung?

Leopoldina, Vortragssaal, Jägerberg 1, 06108 Halle (Saale), von 28.10.2013 14:15 bis 28.10.2013 14:45
Anne Biewald und Hermann Lotze-Campen vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung werden sich im Rahmen des Leopoldina-Symposiums „Das zukünftige Modell der agrarischen Landnutzung – Intensivierung und Ökologisierung?" zum Thema "Land und Wasser für die globale Landwirtschaft: Herausforderungen und Lösungen" äußern. Eine Anmeldung auf der Webseite des Veranstalters ist erforderlich!
Mehr…

2°Campus: Low Carbon Society– Vision oder Zukunft?

Repräsentanz der Robert Bosch Stiftung, Französische Straße 32, 10117 Berlin, von 21.10.2013 10:00 bis 21.10.2013 14:00
Stefan Rahmstorf vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung leitet einen Workshop für Schüler, die als angehende Nachwuchsforscher und Experten über die Transformation unserer Gesellschaft hin zu einer „Low Carb on Society“ diskutieren wollen. Zu der WWF-Schülerakademie 2°Campus laden der WWF Deutschland und die Robert Bosch Stiftung ein. Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nur für Schüler möglich!
Mehr…

Chatham House Konferenz: Delivering Concrete Climate Change Action

Chatham House, 10 St James's Square, London SW1Y 4LE, UK, von 21.10.2013 09:30 bis 22.10.2013 15:30
Hans Joachim Schellnhuber wird die Keynote für die Sitzung "Bridging the Gap between Science and Policy" auf der Konferenz "Delivering Concrete Climate Change Action" in Chatham House halten. Die 17. Chatham House Conference on Climate Change wird auf praktikable Lösungen hinarbeiten, welche die globale Dekarbonisierung in Anbetracht der Frist für ein neues internationales Klimaschutzabkommen im Jahr 2015 beschleunigen sollen. Bitte beachten Sie, sich auf der Website des Veranstalters registrieren zu lassen!
Mehr…

Borlaug Dialogue Symposium 2013: The Next Borlaug Century - Biotechnology, Sustainability and Climate Volatility

Des Moines Marriott Downtown, 700 Grand Avenue, Des Moines, Iowa, von 16.10.2013 07:00 bis 18.10.2013 14:30
Hermann Lotze-Campen vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung wird als Speaker zum Thema "Climate Volatility and Building Resilience" am diesjährigen "Borlaug Dialogue Symposium" teilnehmen. Diese weltweit führende Konferenz zu globaler Landwirtschaft und Agrarforschung wird Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik aus 65 Ländern zusammenführen, um u.a. der Verleihung des World Food Prize Laureate Award 2013 beizuwohnen, der in diesem Jahr an die Pioniere der Biotechnologie, Dr. Marc Van Montagu, Dr. Mary Dell-Chilton und Dr. Robert Fraley, verliehen wird. Weitere Informationen zu Vorträgen und zur Anmeldung entnehmen Sie bitte der Webseite des Veranstalters!
Mehr…

Welthunger Index 2013 - Launch und Diskussion: Reich wankt - Arm fällt

Historischer Kassensaal der KFW, Eingang Behrenstr. 33, 10117 Berlin-Mitte , von 14.10.2013 18:30 bis 14.10.2013 20:00
Wolfgang Lucht vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung wird gemeinsam mit Bärbel Höhn (MdB, stellv. Fraktionsvorsitzende, Bündnis90/Die Grünen) und Thomas Loster (Geschäftsführer der Müncher Rück Stiftung) an einer Podiumsdiskussion zum Thema "Resilienz: Reich wankt - Arm fällt" im Rahmen der "Woche der Welthungerhilfe" und der Vorstellung des "Welthunger Index 2013" teilnehmen. Offizielle Einladungen zur Veranstaltung werden vom Veranstalter verschickt!
Mehr…

REPOWGEE: Workshop on Resilient Power Grids and Extreme Events

Michelson-Haus, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK), Telegraphenberg A 31, 14473 Potsdam , von 07.10.2013 09:00 bis 09.10.2013 18:00
Hans Joachim Schellnhuber wird sich im Rahmen des europäisch-japanischen REPOWGEE Workshop on Resilient Power Grids and Extreme Events zu Fragen der Transformation des Energiesystems in der Zukunft vor dem Hintergund der Senkung von Treibhausgasemissionen, des Atomausstiegs und einer sicheren Energiebereitstellung durch erneuerbare Energien äußern.
Mehr…

Symposium: Abfallwirtschaft meets Biochar – Perspektiven für den Klimaschutz?

Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK), Telegraphenberg A 31, 14473 Potsdam, Haus H, von 01.10.2013 09:30 bis 02.10.2013 18:00
Das diesjährige 74. Symposium des ANS e. V. stellt neueste Entwicklungen und praktische Anwendungen zum Thema Biokohle und zur „klassischen“ Bioabfallbehandlung vor. Dieser kreative Dialog findet unter der Schirmherrschaft von Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Peter Altmaier statt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Webseite des Veranstalters!
Mehr…

Wissenschaft trifft Musik - Benefizkonzert

Großer Refraktor, Telegrafenberg Potsdam, von 27.09.2013 20:00 bis 27.09.2013 22:00
Solisten der Staatskapelle Berlin gestalten gemeinsam mit dem Direktor des PIK ein Benefizkonzert in einem historischen Kuppelsaal auf dem Telegraphenberg in Potsdam. Im stimmungsvollen Dunkel der Sternwarte wird das "Orchester des Wandels" gewohnte Programmmuster aufbrechen - Johann Sebastian Bachs Kunst der Fuge trifft auf moderne Komponisten wie Antal Dorati, Isang Yun oder Eugène Ysaÿe.
Mehr…

Kongress: 8. Extrem Wetter Kongress in der Hafen City Hamburg

Kühne Logistics University – The KLU Wissenschaftliche Hochschule für Logistik und Unternehmensführung, Großer Grasbrook 17, 20457 Hamburg, von 26.09.2013 09:55 bis 27.09.2013 13:00
Stefan Rahmstorf vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung wird im Rahmen des 8. Extrem Wetter Kongresses in Hamburg am Donnerstag, den 26.09.2013, einen Vortrag zum Thema "Internationale Klimapolitik" halten und am Freitag, den 27.09.2013, an einer Pressekonferenz teilnehmen. Nähere Informationen zu den jeweiligen Terminen entnehmen Sie bitte dem Programm auf der Webseite des Veranstalters! Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist erforderlich!
Mehr…

Dialogforum: Landschaft des Wissens

Altes Casino, Hotel Villa Bulfon, Am Corso 9-11, 9220 Velden am Wörthersee, Österreich, von 17.09.2013 09:45 bis 17.09.2013 10:15
Ottmar Edenhofer wird anlässlich des Dialogforums "Landschaft des Wissens. Dialoge zu einer neuen Kultur in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik" im Forum Globalisierung und Nachhaltigkeit einen Vortrag halten. Organisiert wird die Veranstaltung vom Universitäts.club, dem Wissenschaftsverein Kärnten und der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.
Mehr…

Klimawandel, Energiewende, Wachstum und Nachhaltigkeit – Wissenschaftler als Kartographen für die Politik

Leipziger Kubus, Saal 1, Permoserstr. 15, Leipzig, von 16.09.2013 17:00 bis 16.09.2013 19:00
Über Modelle, Spielregeln, Grauzonen und Fallstricke wissenschaftlicher Politikberatung - Helmholtz Environmental Lecture mit Prof. Dr. Ottmar Edenhofer
Mehr…

Tagung: Gibt es einen Kompass für die Energiewirtschaft?

Gürzenich Köln, Martinstraße 29 – 37, 50667 Köln, von 03.09.2013 09:00 bis 03.09.2013 20:00
Ottmar Edenhofer vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung wird sich auf der XII. EWI/F.A.Z.-ENERGIETAGUNG 2013 zum Thema "Globale Rohstoffmärkte und Folgen für die Energie- und Klimapolitik" äußern. Eine Anmeldung über die Webseite des Veranstalters ist erforderlich!
Mehr…

Diskussionsveranstaltung: Gestörtes Klima?

Projektzentrum Berlin, Neue Promenade 7, 10178 Berlin , von 29.08.2013 17:00 bis 29.08.2013 19:00
Jonas Viering vom Potsdam Institut für Klimafolgenforschung wird an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Gestörtes Klima? Was Journalisten und Wissenschafts-PR sich unter gutem Klimajournalismus vorstellen“ teilnehmen. Eine kurze Rückmeldung für die Planung der Veranstaltung per Mail unter Carel.Mohn@europeanclimate.org ist erwünscht.
Mehr…