Urbane Transformationen

 
Urbane Transformationen

Städte sind der Lebensraum des Menschen. Weltweit leben und arbeiten immer mehr Menschen in städtischen Gebieten, und unsere Forschung erkennt, dass sich verändernde Umgebungen und anthropogene Dynamik eng miteinander verbunden sind. Die Lösung von Klima- und Nachhaltigkeitskrisen kann zu einem großen Teil nur durch Städte gelöst werden. In Anbetracht der überwältigenden Komplexität urbaner Systeme werden verschiedene Aspekte und Schlüsselprozesse urbaner Räume berücksichtigt, um transformative Lösungen zu entwickeln.

Schwerpunkte unserer Forschung

Der Schwerpunkt Stadtdynamik befasst sich mit der überwältigenden Komplexität urbaner Systeme unter Berücksichtigung der folgenden Fragestellungen:

  • Welche Rolle spielt die urbane 2D and 3D Struktur für das Design von nachhaltigen Städten in der Zukunft?
  • Wie unterscheiden sich die Dynamiken in Städten der OECD und in Entwicklungsländern und was bedeutet das für die Stadtplanung?
  • Weiterentwicklung von urbanen Fraktalitäts- und Skalierungskonzepten für weiterführende urabne Studien!

Die Hauptschwerpunkte des Teams lassen sich in den folgenden drei Fragen zusammenfassen:

  • Wie können urbane Wachstumspfade mit z.B. lokalen oder sogar planetarischen Grenzen kompatibel werden?
  • Was impliziert die Erfüllung von nachhaltigen Entwicklungszielen für zukünftige urbane Lebensstile?
  • Wie kann das Zusammenspiel zwischen städtischen Einheiten und ihrem Umland quantitativ charakterisiert werden?

Um einen tatsächlichen Wandel herbeizuführen, müssen die städtischen Akteure die Konsequenzen und die Wirksamkeit von Entscheidungen auf lange Sicht erkennen:

  • Wie können Städte Klimaschutz und Kreislaufwirtschaft umsetzen?
  •  Leben in klimaneutralen Städten - was bedeutet das, z.B. in Bezug auf Lebensstile?
  •  Neue urbane Narrative für das 21.

 

Arbeitsgruppenleitung

Prof. Juergen P. Kropp

Stellvertretende Leitung

Dr. Diego Rybski

Koordination

Christiane Walter

Publikationen

Publikationen

Ergebnisse und Modelle/Anwendungen

Die Arbeitsgruppe hat diverse Modelle und Anwendungen entwickelt, welcheStakeholer, NGOs und die Wissenschaft unterstützen:

Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte unserer englischen Seite!

Team

Publikationen