Orden der Ehrenlegion für Schellnhuber

 
06/10/2021 - In einer feierlichen Zeremonie in der Französischen Botschaft in Berlin wurde der emeritierte PIK-Direktor Hans Joachim Schellnhuber mit dem höchsten Verdienstorden der Republik Frankreich, der Ehrenlegion, ausgezeichnet.
Orden der Ehrenlegion für Schellnhuber
Prof. Schellnhuber mit dem Orden am Band in der Franzözischen Botschaft (Foto: Französische Botschaft in Deutschland)

In Ihrer Rede zur Verleihung sagte die Französische Botschafterin Anne-Marie Descôtes: "In den vergangenen Jahrzehnten haben Sie Ihre Forschungen zu den Folgen des menschlichen Verhaltens auf das Klima immer weiter vorangebracht. Dadurch war es Ihnen möglich, Ihre Thesen auf ein wissenschaftliches Fundament zu stützen und sich weltweit auf höchster Ebene Gehör zu verschaffen. (…)Europa braucht nämlich mutige Köpfe in der Wissenschaft, die nicht nur zu den Klimarisiken forschen, sondern auch die Dinge energisch in die Hand nehmen."

Der Orden der Legion d'Honneur geht auf Napoléon Bonaparte zurück, der ihn im Jahr 1802 einführte. Prof. Schellnhuber ist in der Kategorie des Ritters geehrt.