Ehrendoktorwürde der Uni Amsterdam für Johan Rockström

 
09.01.2020 - Johan Rockström ist mit der Ehrendoktorwürde der Universität Amsterdam ausgezeichnet worden. Verliehen wurde die Ehrung während der Feierlichkeiten zum 388. Geburtstag der Universität Amsterdam im Rahmen der jährlichen Veranstaltung "Dies Natalis" am 8. Januar. Rockström erhält die Auszeichnung für seine bahnbrechenden wissenschaftlichen Beiträge im Bereich der globalen Nachhaltigkeit und insbesondere für seine Forschung zum Konzept der Planetaren Grenzen.
Ehrendoktorwürde der Uni Amsterdam für Johan Rockström
Johan Rockström, Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung. Foto: David Außerhofer/PIK

"Johan Rockström ist ein exzellenter Forscher mit einem hohen Maß an sozialem Engagement", so die Rektorin der Universität Amsterdam, Karen Maex. "Die Art und Weise, wie er in seiner Arbeit konsequent nach Lösungen sucht, inspiriert viele, sowohl innerhalb als auch außerhalb der wissenschaftlichen Gemeinschaft. Ich bin sehr stolz darauf, ihm im Namen der Universität von Amsterdam die Ehrendoktorwürde zu verleihen zu dürfen."

Weitere Informationen zur Ehrendoktorwürde für Johan Rockström (auf Englisch):
https://www.uva.nl/en/content/news/press-releases/2019/11/honorary-uva-doctorate-for-sustainability-expert-johan-rockstrom.html

Videoportrait über Johan Rockström (auf Englisch):
https://youtu.be/RZsLngXmVuo

Forschung zu den Planetaren Grenzen:
https://www.pik-potsdam.de/aktuelles/pressemitteilungen/planetare-grenzen-wechselwirkungen-im-erdsystem-verstaerken-menschgemachte-veraenderungen?set_language=de