Sie sind hier: Startseite Services Infothek Telegraphenberg Süring-Haus (PIK) Säkularstation

Säkularstation Potsdam Telegraphenberg

historisches_photo.jpg
Das Gebäude um 1900
historischer_aufriss.jpg
Historischer Gebäudeaufriss

Die Säkularstation ist weltweit die einzige meteorologische Station, die über einen Zeitraum von mehr als 100 Jahren ein derart umfassendes Messprogramm ohne Lücken aufweisen kann.

Nicht umsonst haben die Gründer des Observatoriums die dazugehörige meteorologische Station als Säkularstation bezeichnet und konzipiert (säkulum = Jahrhundert). Das Konzept sah vor, eine Station zu haben, die über sehr lange Zeiträume unter möglichst unveränderten Mess- und Randbedingungen arbeitet. Dieses Konzept ist bisher aufgegangen und das im wesentlichen dank des Einsatzes aller jemals an der Station arbeitenden Beobachter und nicht zuletzt dank Reinhard Süring selbst.

Das Datenmaterial ist nachgewiesenermaßen homogen. Bis heute wurden die historischen Beobachtungsbedingungen beibehalten. Dazu gehören:

  • Standorttreue - keine Stationsverlegung, keine Änderungen des Messfeldes
    zur Lage
  • unveränderte Umgebung
  • unveränderte Beobachtungsmethoden, -vorschriften und -geräte
  • Zeitpunkt der Datengewinnung nach mittlerer Ortszeit
  • Erfassung von Messgrößen, die andernorts nicht beobachtet werden
  • Kontinuierliche Analogregistrierung der wichtigsten meteorologischen Größen (s. Messprogramm)


Die Station ist als Repräsentativstation für verschiedene Raum- und Zeitskalen geeignet.

Damit stellt die Potsdamer Klimareihe ein Juwel unter den langen meteorologischen Reihen weltweit dar. Wie einzigartig diese Reihe ist, kann an der untenstehenden Tabelle verdeutlicht werden.

Seit Bestehen des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung wurden an diesem Institut mehr als 500 lange meteorologische Reihen auf Tageswertbasis, die vor 1900 beginnen, aus aller Welt zusammengetragen. Diese einmalige Sammlung gibt einen guten und repräsentativen Überblick über die Qualität der weltweit vorhandenen langen Reihen. Man erkennt anhand der Tabelle, dass die Reihe der Säkularstation Potsdam die einzige ist, die das gesamte Messprogramm ohne Stationsverlegung, Messunterbrechungen und Instrumentenwechsel durchgeführt hat.


Beobachtungsdaten meteorologischer Stationen (lange Reihen, weltweit)
Met. Größe Messreihen
Beginn vor 1900
vollständige
Messreihen
vollständige
Messreihen
Deutschland
Stationen
Niederschlag 92 8 1 Potsdam
Tmax 160 11 2 Potsdam, Bamberg
Tmit 102 15 2 Potsdam, Bamberg
Tmin 189 23 2 Potsdam, Bamberg
Rel. Luftfeuchte 64 3 1 Potsdam
Sonnenschein 5 2 1 Potsdam
Luftdruck 8 5 1 Potsdam
Wasserdampf 5
1
1
Potsdam
Wind 52 1 1 Potsdam
Bodentemperatur 1 1 1 Potsdam
Schneedecke 1 1 1 Potsdam
Frosttiefe 1 1 1 Potsdam
Tmin Bodennähe 1 1 1 Potsdam
Bedeckungsgrad 59 1 1 Potsdam
Wolkenart 1 1 1 Potsdam
Erdbodenzustand 1 1 1 Potsdam
Sichtweite 1 1 1 Potsdam
Witterungsverlauf 1 1 1 Potsdam
Niederschlagsart 1 1 1 Potsdam
Sondermessungen 1 1 1 Potsdam

 

Homepage der Säkularstation Potsdam: http://www.pik-potsdam.de/services/klima-wetter-potsdam

Artikelaktionen