You are here: Home Research Publications PIK Reports files pr.17 pr17_10.htm

pr17_10.htm

Contents

PIK Report No. 17

Contents


Vorwort
1. - Einführung
1.1 - Globale Veränderungen der Umwelt
1.2 - Risiko
1.3 - Szenarien
2. - Zusammenfassung des Rundgesprächs
2.1 - Themenbereich Klima & Niederschlag (Rapporteur: G. Tetzlaff)
2.1.1 - Diagnose
2.1.2 - Prognose
2.1.3 - Diskussion
2.2 - Themenbereich Hochwasserabfluß (Rapporteur: G. Rouvé)
2.2.1 - Statistische Beurteilung mancher Abflußereignisse
2.2.2 - Entstehungsmechanismen hochwasserauslösender Abflüsse
2.2.3 - Beispiele der Hochwasserentwicklung im Rhein- und Elbegebiet
2.2.4 - Veränderungen am Gewässerlauf
2.3 - Themenbereich Landnutzung & Versiegelung (Rapporteur: U. Grünewald)
2.3.1 - Diagnose
2.3.2 - Folgerungen
2.3.3 - Diskussion
2.4 - Themenbereich Hochwasserrisikoanalyse (Rapporteur: M. Stock)
2.4.1 - Diagnose
2.4.2 - Folgerungen
2.4.3 - Diskussion
3. - Maßnahmen zum Hochwasserschutz
4. - Zusammenstellung von Forschungsdesideraten
5. - Statusbericht zum Rundgespräch
5.1 - Einleitung: Vom Starkregen zum Hochwasserschaden
5.1.1 - Meteorologische Faktoren
5.1.2 - Zustand des Einzugsgebietes
5.1.3 - Zustand des Gewässersystems
5.1.4 - Schadenspotential
5.2 - Raum- und Zeitskalen
5.3 - Einflüsse von globalen Änderungen auf Hochwasserereignisse
5.3.1 - Meteorologische Faktoren
5.3.2 - Zustand des Einzugsgebietes
5.3.3 - Zustand des Gewässersystems
5.3.4 - Schadenspotential
5.4 - Mögliche Gegenmaßnahmen
5.5 - Literaturangaben
6. - Berichte der Rapporteure
6.1 - Rapporteursbericht zum Themenbereich Niederschlag & Hochwasser
6.2 - Rapporteursbericht zum Themenbereich Hochwasserabfluß
6.3 - Rapporteursbericht zum Themenbereich Landnutzung & Versiegelung
6.3.1 - Vorbemerkungen des Rapporteurs
6.3.2 - Positionen der Vortragenden
6.3.3 - Schlußfolgerungen
6.3.4 - Literaturhinweise (zusätzlich zu den Vorträgen des DFG-Rundgespräches)
6.4 - Rapporteursbericht zum Themenbereich Hochwasserrisikoanalyse
6.4.1 - Essentials aus Beiträgen und Diskussion
6.4.1.1 - Risikomanagement bei Hochwasser (Vortrag 15)
6.4.1.2 - Fallbeispiel: Risikoorientierte Bemessung von Stauanlagen (Vortrag 18)
6.4.1.3 - Risikobeurteilung von Überschwemmungsschäden durch die Versicherungen (Vortrag 17)
6.4.1.4 - Subjektive Hochwassererwartung und Risiko (Vortrag 16)
6.4.2 - Synopse: Forschungsbedarf aus der Sicht einer integrierten Analyse des Hochwasserrisikos
6.4.2.1 - Aspekte globaler Veränderungen
6.4.2.2 - Naturdominierte Wirkungsbeziehungen
6.4.2.3 - Zivilisatorisch dominierte Wirkungsbeziehungen
6.4.3 - Schlußbemerkung
7. - Liste der Rundgesprächsteilnehmer
7.1 - Teilnehmer
7.2 - Gäste
8. - Weiterführende Literaturliste zu den Arbeiten der Referenten
Contents

PIK Report No. 17

webmaster@pik-potsdam.de - 24 Jun 1997

Document Actions