You are here: Home Research Climate Resilience Projects

GeoCare

Title
Geoinformationstechnologie für landwirtschaftlichen Ressourcenschutz und Risikomanagement
Duration
December 2016 until September 2019
Budget
50.000 € funded by Universität Kiel: Big Data in der Landwirtschaft, BMEL
Contact
Christoph Gornott
Description

Instrumente zum Risikotransfer- und -management, wie Einzelgefahrenversicherungen (z.B. gegen Hagel, Frost oder Starkniederschläge) oder Mehrgefahrenversicherungen sollen die Risiken in der Pflanzenproduktion absichern und somit einen Beitrag zur Widerstandsfähigkeit und Stabilisierung der landwirtschaftlichen Erzeugung liefern. Für die Etablierung von Versicherungsprodukten ist die Verfügbarkeit von unabhängigen und verlässlichen Daten über die Produktionsflächen, ebenso wie ein adäquates Monitoring und Informationsmanagement zu Ertragsausfällen während der Wachstumsperiode erforderlich. Die Entwicklung und Erprobung neuer, geodatengestützer Versicherungsprodukte erfordert die Verfügbarkeit automatischer Prozessketten um die großen verfügbaren Datenmengen automatisch aufzubereiten und damit nutzbar zu machen. Dies ist wichtig für hinreichend genaue Abschätzung von Ernteerträgen und -verlusten verschiedener landwirtschaftlicher Kulturen. Die Erforschung dieser Ansätze zu automatisierten Verfahren in der Datenverarbeitung und Ernteertragsmodellierung sind daher ein zentrales Element in GeoCare.

- Einführung in das Modell IRMA (wheat/maize) - Aktualisierung der Modellversion durch Nachkalibrierung - Aktualisierung der Modellversion durch die Bereitstellung der aktuellen landkreisbasierten IRMA Versionen für Simulationen - Beschreibung des Modellansatzes und Übergabe an den Auftraggeber - Beraterfunktion bei Fragen zur Modifikation/Implementierung des Modellensembles für die Laufzeit des Projekts

Homepage
https://www.lfl.bayern.de/ipz/gruenland/148995/index.php