You are here: Home Research Climate Impacts & Vulnerabilities Projects

CLM

Title
Simulation von Extremereignissen mit dem regionalen Klimamodell CLM
Duration
January 2009 until December 2011
Budget
917.814 € funded by BMBF, PT DLR:
Contact
Friedrich-Wilhelm Gerstengarbe
Description

Ziel dieses Projekts ist die Entwicklung einer Modellierungsstrategie für extreme regionale Klimaereignisse und von Konzepten zu deren qualitativer und quantitativer Analyse. Unter einem extremen regionalen Klimaereignis verstehen wir hier einen klimatischen Vorgang, der eine Region von mehreren hundert Kilometern Abmessung beeinflusst, und mit statistisch seltenen Kombinationen von Witterungsparametern wie Temperatur, Niederschlag, etc. einhergeht.

1. Wie ändern sich räumlich und zeitlich die statistischen Mittelwerte (Intensität) und Schwankungsbreiten (Variabilität) relevanter meteorologischer Größen? 2. Wie wird sich die Häufigkeit des Auftretens extremer Ereignisse in Zukunft gestalten?

-

Homepage
https://www.pik-potsdam.de/research/climate-impacts-and-vulnerabilities/models/cclm