Philipp C. Verpoort

Postdoktorand
Verpoort
 

Philipp Verpoort ist seit Mai 2021 ein wissenschaftlicher Mitarbeiter (PostDoc) in der Forschungsabteilung 3 (Transformationspfade). In der Forschungsgruppe von Prof. Gunnar Luderer und im Team von Dr. Falko Ueckerdt forscht er im Bereich der Energiesystemmodellierung und untersucht dabei die Rolle virtueller Energieträger (Wasserstoff, künstliche Kraftstoffe, energieintensive Güter wie bspw. Stahl) in der Dekarbonisierung des Energiesektors und der Industrie.

Ursprünglich ist er theoretischer Physiker und schloss zuvor seine Promotion in den Bereichen Festkörperphysik und künstliche Intelligenz in der Forschungsgruppe Theorie der kondensierten Matterie an der Universität in Cambridge (Vereinigtes Königreich) ab.

Kontakt

Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK)
philipp.verpoort[at]pik-potsdam.de
P.O. Box 60 12 03
14412 Potsdam

ORCID