Sie sind hier: Startseite PIK Members Daniel Klingenfeld Vorträge

Vorträge bei wissenschaftlichen Konferenzen und Workshops

•    "Aktuelle Forschungsergebnisse im Lichte der COP 23". Vortrag im "Train to Bonn", 4. November 2017.

•    "German Capital Region - Cleantech Region". Präsentationen während der Green Ventures Trade Mission nach Japan der IHK Potsdam. Tokyo, Nagahama, Kyoto, Japan, 14.-22. Oktober 2017.

•    "Klimawandel, Klimaschutz und die Große Transformation". Vortrag auf dem Seminar "Internationale Energie-, Klima- und Umweltpolitik". Auswärtiges Amt. Berlin, 26. Juni 2017.

•    "Klimapolitik - Bestandsaufnahme ein Jahr nach dem Pariser Klimaabkommen". Vortrag beim Rotary Club Berlin-Gendarmenmarkt. Berlin, 10. February 2017.

•    "Klimaschutz und nachhaltige Energie". Vortrag auf dem Zukunftskongress 4.0 - Agenda 2030, veranstaltet von der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit und der Konrad-Adenauer-Stiftung. Berlin, 14. Dezember 2016.

•    "Impuls 2-Grad-Ziel". Einführungsvortrag und Diskussion beim Workshop Nachhaltigkeit in der Produktion der Audi AG. Buchensteinwand, Österreich, 18. November 2016.

•    "Well Below 2°C - COP 21 and its Implications for Divestment and Carbon Pricing". Podiumsdiskussion auf der Konferenz "From Divestment to Green Investment: Perspectives from Finance, Science, and Society". Berlin, 21. Juli 2016.

•    "Internationale Klimapolitik nach Paris: Rettung in Sicht?". Vortrag auf dem Seminar "Internationale Energie-, Klima- und Umweltpolitik". Auswärtiges Amt. Berlin, 27. Juni 2016.

•    "Wie weiter nach der Pariser Klimakonferenz? Ergebnisse und Ausblick" Vortrag bei der Langen Nacht der Wissenschaften. Potsdam, 11. Juni 2016.

•    "A New Era? Global Climate Protection Efforts after the Paris Climate Summit". George Mason University, Alexandria; ACG Charlotte; ACG Philadelphia; Goethe-Institut Boston; University of Washington, Seattle; German Chamber of Commerce Atlanta; ACG Phoenix. Vortragsreise auf Einladung des American Council on Germany (ACG), 9.-17. Mai 2016.

•    "Was sind die Herausforderungen für die Pariser Klimakonferenz?". Vortrag an der Urania Berlin, 24. November 2015.

•    "Klimaschutz als Friedenspolitik". Vortrag im Rahmen der 5. Schaumburger Plattform der Gesellschaft für Sicherheitspolitik. Bückeburg, 21. November 2015.

•    "How to bridge science and expert participation with diplomats and policy-makers?". Präsentation und Podiumsdiskussion. Internationale Diplomatenausbildung, Akademie Auswärtiger Dienst. Berlin, 19. Oktober 2015.

•    "Institutional and Technical Requirements for Deep Decarbonization at the Global Level". Vortrag beim "Symposium on Pathways to Deep Decarbonization". Academia Sinica. Taipeh, Taiwan, 15. September 2015.

•    "The Road to Paris: Crafting Effective Climate Protection Strategies". CGG Vortragsreihe "Climate Change, Energy Systems and Sustainability". Universität Hamburg, 29. April 2015.

•    "Zündstoff in der Politik, Treibstoff für die Wirtschaft: Energiefragen der Zukunft". Vortrag bei likeminds: german - turkish junior expert initiative "Energy - fuel for economies, states and societies". Berlin, 20. März 2015.

•    "Klimaschutz als Weltbürgerbewegung - Was können und sollten gesellschaftliche Akteure zum Klimaschutz beitragen?". Podiumsdiskussion an der Leuphana Universität Lüneburg, 25. Februar 2015.

•    "Herausforderung Klimawandel: Handlungsoptionen für Städte und Bürger". Vortrag auf dem 8. Expertentreffen Energiemetropole Leipzig. Leipzig, 11. Dezember 2014.

•    "Von global bis kommunal: Begrenzung des Klimawandels als Gemeinschaftsaufgabe". Hauptvortrag auf der 7. Jahrestagung Kommunaler Energie‐Dialog Sachsen. Dresden, 10. November 2014.

•    "Political Strategies for Addressing Climate Change: Global, European, and National Perspectives". Vortrag im Rahmen eines Seminars der Konrad-Adenauer-Stiftung. Berlin, 17. September 2014.

•    Stellungnahme bei der Anhörung des Ausschusses für Umwelt des Landtags von Sachsen-Anhalt zum Thema "Klimaschutzgesetz des Landes Sachsen-Anhalt". Magdeburg, 3. September 2014.

•    Stellungnahme bei der Anhörung des Ausschusses für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz des Thüringer Landtags zum Thema "Klimaschutzgesetz des Freistaates Thüringen". Erfurt, 16. Mai 2014.

•    Panelteilnehmer zum Thema "Energiesicherheit" auf der German Conference at Harvard. Cambridge MA, Vereinigte Staaten, 15. Februar 2014.

•    "Transformation gestalten - Globale Herausforderung, lokale Verantwortung". Vortrag im Rahmen eines Seminars der Heinrich Böll Stiftung. Berlin, 25. Oktober 2013.

•    "Zerstört der Kapitalismus die Erde? Umweltrisiken und Lösungsansätze am Beispiel des Klimawandels". Vortrag in der Reihe "Polititsche Abende im Wahljahr 2013" auf Einladung des Bistums Trier. Koblenz, 23. August 2013.

•    "Globale Klimapolitik im Entwicklungskontext - Trends, Entwicklungen und Herausforderungen". Vortrag auf dem Workshop "Klima- und Energiepolitik" der Konrad-Adenauer-Stiftung. Cadenabbia, Italien, 9. März 2013.

•    "Internationale Klimapolitik - Ein Ausblick". Vortrag beim Lions-Club Potsdam-Sanssouci im Schloss Cecilienhof. Potsdam, 12. Februar 2013.

•    "Herausforderung Klimawandel: Energie, Ernährung, Sicherheit". Vortrag im Rahmen der Sicherheitspolitischen Gesprächsreihe auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung. Schwerin, 6. September 2012.

•    "Klimaschutz - global, europäisch, lokal? Strategische Herausforderungen beim Umgang mit einem komplexen Problem". Arbeitsgruppenleitung gemeinsam mit Dr. Jan Nill (Europäische Kommission) auf der Managementakademie der Studienstiftung des deutschen Volkes in Koppelsberg, 13.-17. August 2012.

•    "Der Budgetansatz - Motor für eine Große Transformation?". Vortrag an der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt auf der Konferenz "Die Große Transformation - Wege zu sozialer und Klimagerechtigkeit". Lutherstadt Wittenberg, 2.-4. März 2012.

•    Vortrag und Podiumsdiskussion zum Thema “How Japan and Germany Cooperate to Build Up a Common Framework to Address the Issue of Global Climate Change". JEF-DGAP Symposium "How Japan and Germany Cooperate on Major World Issues". Berlin, 16. Februar 2012.

•    Moderation der Tischveranstaltung “Klima und Umwelt: Die gemeinsame Herausforderung“ auf der Konferenz „Lateinamerika im Wandel“ des Auswärtigen Amts in Kooperation mit dem Ibero-Amerikanischen Institut und dem Haus der Kulturen der Welt. Berlin, 23. November 2011.

•    "The EU Roadmap 2050. A Science Perspective". Vortrag vor dem Ausschuss für Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit (ENVI) des Europaparlaments im Rahmen des "Workshop on a competitive low carbon economy by 2050: What concrete actions in the next 3 years?". Brüssel, 19. Oktober 2011. Link zum Tagungsband. Link zum Webstream.

•    "Durban: Climate Policy at the Turning Point. Reconnecting Ambition and Action". Vortrag auf einer Konferenz der EVP-Fraktion im Europaparlament zu "Climate Change: Prospects for Durban and Economic Growth through Green Economy". Brüssel, 11. Oktober 2011.

•    Podiumsdiskussion "Über die Unmöglichkeit und Notwendigkeit globalen Handelns" auf dem Festival "Über Lebenskunst" im Haus der Kulturen der Welt. Berlin, 18. August 2011.

•    "Das 2°C-Ziel im Zeichen globaler Kooperation. Handlungsoptionen nach dem Weltklimagipfel in Cancún". Vortrag an der Technischen Universität Dresden auf Einladung des Sächsischen Landesamts für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie sowie des Hauses der Kongresse (HdK e.V.). Dresden, 11. Mai 2011.

•    Podiumsdiskussion auf der Tagung "Unscharfe Grenzen im Umwelt- und Technikrecht" an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen (RWTH). Aachen, 25. März 2011.

•    "Fairness und Physik - Wege zum 2°C-Ziel". Vortrag auf der Thementagung des Climate Service Center (CSC) "Unter 2 Grad: Wie lassen sich der Klimawandel und seine Folgen begrenzen?" organisiert vom CSC in Kooperation mit dem Helmholtz Zentrum für Umweltforschung (UFZ). Leipzig, 21. Januar 2011.

•    "The WBGU Budget Approach". Vortrag auf der Konferenz "Global Carbon Budgets and Equity in Climate Change" organisiert vom Tata Institut für Sozialwissenschaften (TISS). Mumbai, Indien, 28.-29. Juni 2010.

•    "The WBGU Budget Approach". Vortrag auf der Konferenz "Climate Justice: New Perspectives for an International Environmental Policy" organisiert von der Chinesischen Akademie für Sozialwissenschaften (CASS), Misereor, Konrad Adenauer Stiftung. Beijing, China, 15.-16. April 2010.

•    "Die Ergebnisse der Kopenhagener Klimaverhandlungen: Gibt es Alternativen?". Vortrag auf einem Workshop der Heinrich Böll Stiftung zu den Perspektiven der UN-Klimapolitik, Berlin, 23. März 2010.

Artikelaktionen