Sie sind hier: Startseite Forschung Klimaresilienz Forschung

Forschung

rd2 structure circle

Die Forschung zur Klimaresilienz ist in die Gesamtstrategie des PIK eingebettet. Die Klimaauswirkungen werden die Fähigkeit von Gesellschaften beeinträchtigen, innerhalb der planetaren Grenzen zu leben, z.B. in Bezug auf nachhaltige Süßwassernutzung, Landnutzungsänderungen oder Integrität der Biosphäre. Die Klimaauswirkungen werden auch neue Herausforderungen für die Verwaltung der globalen Gemeingüter wie Land, Wasser und Wald mit sich bringen. Effektive Anpassungsmaßnahmen müssen unter Einbeziehung von Klimaauswirkungen sowie Anpassung und Minderung bewertet werden mit Blick auf langfristige Transformationspfade.


Arbeitsgruppen

Foto: Dr. Thalia Sparling Klimawandel und Gesundheit: Bewertet eine Reihe von Klimaauswirkungen auf die menschliche Gesundheit, einschließlich Anpassungsmöglichkeiten auf verschiedenen Ebenen.


Land Use and Resilience Landnutzung und Resilienz: Forscht über Treiber, Rückkopplungen und Auswirkungen von klimaresistenten Landnutzungsänderungen. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit der Gruppe Landnutzungsmanagement in RD3.

  Adaptation in Agricultural Systems Anpassung in Agrarsystemen: Entwickelt ein landwirtschaftliches Prognoseverfahren über Ernteerträge und -mengen. Untersucht die wirtschaftlichen Auswirkungen des Klimawandels, z.B. in Bezug auf Ernährungssicherheit, öffentliche Gesundheit und ländliche Armut.


Forest and Ecosystem Resilience Wald- und Ökosystemresilienz: Untersucht wie sich verändernde Waldproduktivität, Störungen und Bewirtschaftung gegenseitig beeinflussen und die Widerstandsfähigkeit der Wälder und den Beitrag der Wälder zu einer wachsenden Bioökonomie beeinflussen.

Hydroclimatic Risks Hydroklimatische Risiken: Sektorübergreifende regionale Folgenabschätzungen zur Analyse sektoraler Rückkopplungen und Konflikte, zur Unterstützung der Anpassungsplanung und zur Verbesserung der gesellschaftlichen Widerstandsfähigkeit.

Urban Transformations Urbane Transformationen: Umsetzung innovativer Stadtentwicklungsmodelle zum Verständnis zukünftiger Stadtveränderungen mit Schwerpunkt auf der Resilienz gegenüber dem Klimawandel und nachhaltigen städtischen Lebensgrundlagen.

FutureLab

FutureLab Ungleichheit, menschliches Wohlergehen und Entwicklung




Artikelaktionen