Finanzpolitik und Energiewende

Ottmar Edenhofer, Direktor des Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, disktutiert bei einem Podiumsgespräch der Berliner Energietage 2021 mit Olaf Scholz, Claudia Kemfert und Jakob Schlandt.
 
Wann 21.04.2021
von 12:30 bis 13:15
Wo Online-Veranstaltung
Termin übernehmen vCal
iCal

Die Transformation zur klimaneutralen modernen Gesellschaft ist die bestimmende Aufgabe dieses Jahrzehnts. Dafür sind gewaltige Investitionen und Forschungsanstrengungen notwendig. Dabei werden auch finanzpolitische Werkzeuge von der CO₂-Bepreisung bis hin zu Sustainable Finance eine Rolle spielen.

In einem von Jürgen Pöschk moderierten Podiumsgespräch diskutieren:

  • Olaf Scholz Bundesministerium der Finanzen, Bundesfinanzminister
  • Prof. Dr. Ottmar Edenhofer Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) e.V., Direktor; Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change gGmbH
  • Prof. Dr. Claudia Kemfert Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU), Ratsmitglied; DIW Berlin - Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung e.V., Abteilungsleiterin; Leuphana Universität Lüneburg, Professorin
  • Jakob Schlandt Verlag Der Tagesspiegel GmbH, Redaktionsleiter Tagesspiegel Background Energie & Klima
Inhaltliche Fragen an: Jürgen Pöschk, EUMB Pöschk GmbH & Co. KG, poeschk@energietage.de

Weitere Informationen über diesen Termin…