Gunnar Luderer zum Professor für Globale Energiesystemanalyse an der TU Berlin berufen

 
02/09/2019 – Dr. Gunnar Luderer, promovierter Physiker und Atmosphärenwissenschaftler, wurde auf den neu geschaffenen Lehrstuhl für Globale Energiesystemanalyse der Technischen Universität Berlin berufen. Die Professur wird gemeinsam vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) und dem Institut für Energietechnik der Technischen Universität Berlin getragen. Inhaltlich wird Prof. Luderer vor allem im Bereich der Energiewende und der weltweiten Transformation zu nachhaltigen Energiesystemen arbeiten.
Gunnar Luderer zum Professor für Globale Energiesystemanalyse an der TU Berlin berufen
Prof. Dr. Gunnar Luderer, PIK und TU Berlin. Foto: PIK/Phototek

„Die Berufung ist mir eine große Ehre. Die Schaffung des neuen Fachgebietes Globale Energiesystemanalyse an einer der wichtigsten Universitäten im Land ist eine tolle Anerkennung unserer Arbeit. Ich freue mich sehr, meine Forschung zur nachhaltigen Gestaltung von Energiesystemen und damit zur Stabilisierung unseres Weltklimas künftig an einem eigenen Lehrstuhl weiter vorantreiben und vertiefen zu können“, so Prof. Dr. Gunnar Luderer, stellvertretender Leiter der Forschungsabteilung „Transformationspfade“ am PIK.

Mit der TU Berlin und dem PIK pflegen zwei Exzellenzzentren der Energieforschung schon länger einen produktiven Austausch. Die neue, gemeinsame Professur soll dazu dienen, eine die verschiedenen Ebenen der Energiewende ganzheitlich zu betrachten: Um das Ziel der Emissionsneutralität zu erreichen, muss neben dem beschleunigten Übergang zu einem erneuerbar dominierten Stromsystem auch die direkte Nutzung von fossiler Energie für Verkehr, Wärme und Industrie zunehmend durch erneuerbare Energieträger ersetzt werden. Neben dem Klimaschutz spielt dabei auch der Einklang mit anderen Nachhaltigkeitszielen wie Bezahlbarkeit und Naturschutz eine wichtige Rolle.


Weblink zur Homepage von Gunnar Luderer am PIK: https://www.pik-potsdam.de/members/luderer/gunnar-luderers-homepage?set_language=de


Weblink zur Pressemitteilung der TU Berlin: https://www.tu-berlin.de/fak_3/menue/ueber_uns/informationen_fuer_startseite/dr_gunnar_luderer_erhaelt_ruf_fuer_das_fachgebiet_globale_energiesystemanalyse/