Sie sind hier: Startseite Aktuelles Stellenangebote & Praktikum // Open positions Referatsleiter/in Innerer Dienst

Referatsleiter/in Innerer Dienst

Leibnitz-Logo-neu.pngPIK_Logo.png

Klima braucht Köpfe. Das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung e.V. (PIK) untersucht wissenschaftlich und gesellschaftlich relevante Fragestellungen. Es ist eine der weltweit führenden Forschungseinrichtungen auf seinem Gebiet und bietet Natur- und Sozialwissenschaftler/innen aus aller Welt beste Voraussetzungen für exzellente interdisziplinäre Forschung.

Sie sind ein/e engagierte/r Architekt/in oder Bauingenieur/in und würden gerne Ihren beruflichen Einsatz mit Ihrem familiären Engagement besser in Einklang bringen können?

Sie suchen ein sicheres und planbares Einsatzgebiet? Sie schätzen den Wert von denkmalgeschützten Gebäuden und interessieren sich für energetische Optimierung und Nachhaltigkeit?

Dann haben wir für Sie ein wirklich gutes Angebot:

Als unser/e

Referatsleiter/in Innerer Dienst

 (Stellenausschreibungsnummer: VL-Referatsleiter/in Innerer Dienst-23-2018)

arbeiten Sie inmitten von denkmalgeschützten Gebäuden auf dem Forschungscampus „Wissenschaftspark Albert Einstein“ in Potsdam und sind u.a. für den Bau und den Erhalt sowie die Modernisierung der vom PIK genutzten Gebäude in Zusammenarbeit mit dem extern betriebenen Facilitymanagement verantwortlich. Zu Ihrem Team gehören die Mitarbeiter/innen der Bereiche Einkauf und Beschaffung, Arbeitsschutz, Hausmeister- und Fahrdienste sowie des Konferenzmanagements.

Wir bieten Ihnen folgende Rahmenbedingungen:

  • eine unbefristete Anstellung ab sofort mit einer 40 Stunden/Woche (teilzeitgeeignet)
  • ein Entgelt der EG 13 TV-L mit tariflichen Leistungen
  • flexible Arbeitszeiten und mobile Ausstattung (Laptop und Diensthandy)
  • Arbeiten inmitten eines wunderschönen Forschungscampus auf dem historischen Telegrafenberg
  • Leitung eines motivierten und erfahrenen Teams
  • Kitamöglichkeiten sowie Eltern-Kind-Zimmer direkt vor Ort

Ihre spannenden und vielseitigen Aufgaben bei uns sind:

  • Leitung und fachliche Verantwortung für den Bereich Innerer Dienst der Verwaltung
  • Sicherstellung einer effizienten Aufbauorganisation und Optimierung der Arbeitsprozesse
  • Durchführung von großen Ausschreibungsverfahren nach gesetzlichen Vorgaben des Vergaberechts (Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen nach VOL, VOB, VGV etc.)
  • Durchführung und Mitwirkung an Konzepten und Nachhaltigkeitsmaßnahmen
  • Oberleitung über die Baudurchführung und die Dokumentation der Baumaßnahmen, z.B. Sanierung denkmalgeschützter, historischer Kuppelanlagen
  • Beratung der Verwaltungsleitung in vergaberechtlichen und baufachlichen Angelegenheiten
  • Unterstützung des Konferenzmanagements am PIK
  • Abstimmung mit dem externen Facilitymanagement, Liegenschaftsverwaltung
  • Sicherstellung der gesetzlichen Vorgaben des Arbeits- und Brandschutzes

Sie verfügen über:

  • eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Master/Universitäts-diplom) der Fachrichtung/en Architektur, Ingenieurswesen, Bauwesen, Nachhaltigkeitsmanagement, Denkmalpflege oder vergleichbare, durch Berufserfahrung erworbene Qualifikation
  • mehrjährige Führungserfahrung von Teams
  • fundierte Kenntnisse in Denkmalpflege, Facilitymanagement, Arbeits- und Brandschutz
  • fundierte Kenntnisse im Vergaberecht für Mieter- und Dienstleistungen
  • fundierte Kenntnisse der LHO Bbg, GWB sowie von Rahmenverträgen
  • mehrjährige praktische Erfahrung in der Durchführung von technisch komplexen und anspruchsvollen Bauprojekten

Und bringen zusätzlich noch mit:

  • eine selbstständige, strukturierte, serviceorientierte und verbindliche Arbeitsweise
  • hohe zwischenmenschliche Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit
  • Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität und Eigenmotivation
  • Fähigkeit, Mitarbeiter/innen zu führen und zu motivieren
  • hohe verbale Kompetenz in Wort und Schrift (Deutsch und Englisch)
  • PKW-Führerschein und Interesse an Fahrzeugen mit alternativen Antriebstechnologien

Das PIK strebt eine Erhöhung des Frauenanteils am Personal an und fordert daher Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleicher Eignung werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Das PIK unterstützt im Rahmen verfügbarer Finanzmittel die Rückkehr aus Elternzeit.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Bezugnahme der Stellenausschreibungsquelle und oben genannter Stellenausschreibungsnummer bis zum 31.08.2018 per E-Mail (Betreffzeile: VL-Referatsleiter/in Innerer Dienst-23-2018) in einem PDF-Dokument an:

Herrn Sven Oliver Arndt

Die Dateigröße sollte insgesamt 15 MB nicht überschreiten.

Für weitere inhaltliche Informationen oder Fragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Herr Sven Oliver Arndt, Verwaltungsleitung unter der Telefonnummer: 0331-288-2400 zur Verfügung.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen und warten auf Ihre Bewerbung! Sollten Sie im Urlaub sein und die Bewerbungsfrist nicht erreichen, dann fragen Sie bitte aktiv bei uns unter der oben angegebenen E-Mail-Adresse oder bei Frau Hanna Senst (0331-288-20877) nach, welchen aktuellen Stand dieses Ausschreibungsverfahren hat.

Total E-Quality

 

Artikelaktionen