Sie sind hier: Startseite Aktuelles Öffentliche Veranstaltungen

Öffentliche Veranstaltungen

Feierliche Eröffnung des Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC)

Audimax, EUREF-Campus, Torgauer Str. 12-15, Berlin, von 15.11.2012 19:00 bis 15.11.2012 21:00

Ottmar Edenhofer, stellvertretender Direktor und Chefökonom des PIK, spricht als Direktor des neuen Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC). Das MCC ist eine gemeinsame Gründung der Stiftung Mercator und des PIK.

Feierliche Eröffnung des Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) - Mehr…

Ausbruch aus dem stahlharten Gehäuse der Hörigkeit – Modelle wissenschaftlicher Politikberatung

Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstrasse 22/23, 10117 Berlin, von 13.11.2012 18:00 bis 13.11.2012 20:00

Ottmar Edenhofer, stellvertretender Direktor und Chefökonom des PIK, hält im Rahmen der Vortragsreihe „Wissenschaftliche Politikberatung“ von Berlin-Brandenburgischer Akademie der Wissenschaften und Leibniz-Gemeinschaft einen Vortrag zum Thema "Ausbruch aus dem stahlharten Gehäuse der Hörigkeit – Modelle wissenschaftlicher Politikberatung".

Ausbruch aus dem stahlharten Gehäuse der Hörigkeit – Modelle wissenschaftlicher Politikberatung - Mehr…

Abschlussveranstaltung des Forschungsprojektes "Climate Media Factory"

Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ (HFF) in Potsdam-Babelsberg, Marlene-Dietrich-Allee 11, von 25.10.2012 10:00 bis 25.10.2012 16:00

An der Filmhochschule Potsdam Babelsberg präsentiert die "Climate Media Factory" die Ergebnisse ihres zweijährigen Projekts, das in Zusammenarbeit mit dem PIK realisiert wurde.

Abschlussveranstaltung des Forschungsprojektes "Climate Media Factory" - Mehr…

Prima Klima in Brandenburg?

T-Werk, Schiffbauergasse 4e, 14467 Potsdam, von 24.10.2012 19:00 bis 24.10.2012 21:30

Friedrich-Wilhelm Gerstengarbe Leiter der Forschungsabteilung „Klimawirkung und Vulnerabilität“ am PIK ist zu Gast bei der Mittwochsgesellschaft der Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg. Mit den Moderatoren spricht er über aktuelle Klima-Szenarien für Deutschland und diskutiert mögliche Anpassungsstrategien. Welche künftigen und bestehenden Risiken der regionalen Klimaentwicklung sind für Brandenburg ausschlaggebend? Wie können sich lokale und regionale Akteure auf die kommenden Veränderungen einstellen?

Prima Klima in Brandenburg? - Mehr…

"Worlds within Reach: From Science to Policy" IIASA 40th Anniversary Conference

Wien, von 24.10.2012 17:30 bis 24.10.2012 18:45

Hans Joachim Schellnhuber, PIK-Direktor, moderiert im Rahmen der IIASA-Konferenz, die vom 24. bis 26. Oktober in der Wiener Hofburg stattfindet, die Session "The Multiple Co-benefits of a Cleaner, More Equitable World". Termin der Session ist am 24.10. um 17.30 Uhr.

"Worlds within Reach: From Science to Policy" IIASA 40th Anniversary Conference - Mehr…

Konferenz: Herausforderungen des Klimawandels für Nordchina

Sino‐German Center for Research Promotion, Shuangqing Road 83, Peking, China, von 17.10.2012 08:00 bis 18.10.2012 23:00

PIK-Wissenschaflter sowie chinesische und deutsche Partner des Guanting-Projektes präsentieren die Ergebnisse ihrer Forschung zu Klimafolgen für Wasserkreislauf, Wasserqualität und -quantität auf einer zweitägigen Konferenz in Peking.

Konferenz: Herausforderungen des Klimawandels für Nordchina - Mehr…

Climate Engineering: Chancen und Risiken des Eingriffs in unser Klimasystem

Potsdam, von 16.10.2012 19:30 bis 16.10.2012 21:30

PIK-Wissenschaftler Stefan Rahmstorf diskutiert Vorschläge und Risiken des Climate Engineering, also des gezielten großtechnischen Eingriffs in das Klimasystem der Erde, beim „Potsdamer Köpfe nachtboulevard“.

Climate Engineering: Chancen und Risiken des Eingriffs in unser Klimasystem - Mehr…

Neuer Negativ-Rekord in der Arktis – Was bedeutet das Meereis-Minimum für unser Klima?

Hauptgebäude der Universität Hamburg (Hörsaal M), von 19.09.2012 11:00 bis 19.09.2012 13:00

Anders Levermann, Ko-Leiter des PIK-Forschungsbereichs III, erklärt in einer Pressekonferenz mit führenden Eisforschern die Hintergründe zum neuen Negativ-Rekord in der Arktis.

Neuer Negativ-Rekord in der Arktis – Was bedeutet das Meereis-Minimum für unser Klima? - Mehr…

Tag der Talente 2012

Berlin, von 15.09.2012 16:00 bis 17.09.2012 11:55

Ottmar Edenhofer, stellvertretender Direktor und Chefökonom des PIK, hält am Montag, 17. September um 10.35 Uhr eine Festrede im Rahmen des "Tag der Talente 2012", den das Bundesministerium für Bildung und Forschung für begabte Jugendliche organisiert.

Tag der Talente 2012 - Mehr…

Biokohle auf den Punkt gebracht - Experten diskutieren das Pro und Contra eines Hoffnungsträgers

Potsdam, von 13.09.2012 18:00 bis 13.09.2012 20:00

Hermann Lotze-Campen, Leiter des PIK-Forschungsbereichs "Klimawirkung und Vulnerabilität", diskutiert unter dem Motto "Biochar to the point" in einem Expertentalk der besonderen Art die Möglichkeiten und Grenzen von Biokohle.

Biokohle auf den Punkt gebracht - Experten diskutieren das Pro und Contra eines Hoffnungsträgers - Mehr…

Swiss Energy and Climate Summit (SwissECS)

Bern, Schweiz, von 12.09.2012 08:30 bis 14.09.2012 15:20

Beim Swiss Energy and Climate Summit (SwissECS) debattiert Ottmar Edenhofer, stellvertretender Direktor und Chefökonom des PIK, neben Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder und weiteren Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft über aktuelle Themen der Energie- und Klimaproblematik.

Swiss Energy and Climate Summit (SwissECS) - Mehr…

Podiumsdiskussion zur Green Economy

(von 05.09.2012 11:30 bis 05.09.2012 12:30)

Ottmar Edenhofer, stellvertretender Direktor des PIK, diskutiert auf der Konferenz "Green Economy - Ein neues Wirtschaftswunder?", ausgerichtet vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU), die Green Economy als Chance für wirtschaftliche Entwicklung, Armutsbekämpfung und Umweltschutz weltweit.

Podiumsdiskussion zur Green Economy - Mehr…

Sommerschule zu globaler Nachhaltigkeit 2012

Potsdam, von 08.07.2012 00:00 bis 21.07.2012 00:00

Die diesjährige Sommerschule versucht die naturwissenschaftliche Perspektive mit der wirtschaftswissenschaftlichen zu verbinden und legt den Schwerpunkt auf Risiken und ihre Vermeidung. Ausgerichtet wird sie vom PIK in Zusammenarbeit mit dem IASS und der Universität Santa Fe, sowie gefördert von der Robert-Bosch-Stiftung.

Sommerschule zu globaler Nachhaltigkeit 2012 - Mehr…

Klima auf Bestellung - Was kann und darf Geo-Engineering?

München , von 04.07.2012 19:00 bis 04.07.2012 21:00

In der Gesprächsreihe "LebensWandel - Ideen für die Welt von morgen" der Max-Planck-Gesellschaft diskutieren Ottmar Edenhofer, stellvertretender Direktor und Chefökonom des PIK, Jochem Marotzke, Direktor am Max-Planck-Institut für Meteorologie in Hamburg und Rüdiger Wolfrum, emeritierter Direktor am Max-Planck-Institut für Völkerrrecht in Heidelberg über im großen Maßstab durchgeführte technische Eingriffe ins Klimasystem.

Klima auf Bestellung - Was kann und darf Geo-Engineering? - Mehr…

Verleihung der Ehrendoktorwürde

TU Berlin, von 27.06.2012 15:30 bis 27.06.2012 17:30

PIK-Direktor Hans Joachim Schellnhuber wird die Ehrendoktorwürde der TU Berlin verliehen. Als Laudatoren werden unter anderem der Präsident der TU Berlin Jörg Steinbach, der stellvertretende PIK-Direktor Ottmar Edenhofer und der Staatsminister a. D. Julian Nida-Rümelin sprechen.

Verleihung der Ehrendoktorwürde - Mehr…

Warum am Nordpol keine Palmen wachsen

Cloppenburg, von 26.06.2012 00:00 bis 26.06.2012 00:00

PIK-Wissenschaftler Stefan Rahmstorf hält eine Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe des OLB Forums "Wissen und Zukunft" zum Thema Wolken, Wind und Wetter. Dieser Vortrag, insbesondere an Schüler gerichtet, erklärt warum am Nordpol keine Palmen wachsen, wie ein Hurrikan entsteht und ob wir Menschen das Klima ändern können.

Warum am Nordpol keine Palmen wachsen - Mehr…

REnKCO2: Regionales Energie- und Klimaschutzkonzept Großraum Braunschweig

Stadthalle, Braunschweig, von 25.06.2012 18:00 bis 25.06.2012 20:30

PIK-Direktor Hans Joachim Schellnhuber hält einen Gastvortrag zu den Herausforderungen des Klimawandels und der großen Transformation auf der Abschlussveranstaltung zur ersten Projektphase von REnKCO2.

REnKCO2: Regionales Energie- und Klimaschutzkonzept Großraum Braunschweig - Mehr…

Symposium: Energiewende mit Intelligenz

HTW Berlin, Campus Wilhelminenhof, von 21.06.2012 09:00 bis 21.06.2012 18:00

PIK-Wissenschaftler Stefan Rahmstorf hält den Impulsvortrag auf dem Symposium "Energiewende mit Intelligenz" der HTW Berlin und mit Beteiligung der Berliner Energieagentur.

Symposium: Energiewende mit Intelligenz - Mehr…

Grundsteinlegung für den Neubau

Telegraphenberg, von 20.06.2012 15:00 bis 20.06.2012 18:00

PIK-Direktor Hans Joachim Schellnhuber wird zusammen mit der Bundesministerin für Bildung und Forschung Prof. Dr. Annette Schavan und dem Staatssekretär für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg Martin Gerholt am 20. Juni den Grundstein für den Neubau legen. Der Neubau ist gleichzeitig Teil eines Forschungsprojektes zur energetischen Optimierung.

Grundsteinlegung für den Neubau - Mehr…

Lesart: Rio 20 Jahre später

Grillo Theater, Essen, von 19.06.2012 20:00 bis 19.06.2012 22:00

PIK-Wissenschaftler Ottmar Edenhofer stellt bei Lesart Spezial - ausgerichtet von Deutschlandradio Kultur in Kooperation mit dem Kulturwissenschaftlichen Insitut Essen und der WAZ - das neuerschienene Buch "Climate Change, Justice, and Sustainability" vor.

Lesart: Rio 20 Jahre später - Mehr…

Artikelaktionen