Sie sind hier: Startseite Aktuelles Öffentliche Veranstaltungen "Worlds within Reach: From Science to Policy" IIASA 40th Anniversary Conference

"Worlds within Reach: From Science to Policy" IIASA 40th Anniversary Conference

Hans Joachim Schellnhuber, PIK-Direktor, moderiert im Rahmen der IIASA-Konferenz, die vom 24. bis 26. Oktober in der Wiener Hofburg stattfindet, die Session "The Multiple Co-benefits of a Cleaner, More Equitable World". Termin der Session ist am 24.10. um 17.30 Uhr.
Wann 24.10.2012
von 17:30 bis 18:45
Wo Wien
Termin übernehmen vCal
iCal

Der fehlende Zugang zu modernen Energiedienstleistungen verursacht Kosten für das Gesundheitssystem und behindert die wirtschaftliche Entwicklung, während die Verwendung von fossilen Brennstoffen durch moderne, industrialisierte Gesellschaften droht das Klima der Erde irreversibel zu verändern. Die Transformation hin zu einem kohlenstoffarmen Energiesystem ist von entscheidender Bedeutung, da die globale Energieerzeugung, die derzeit weitgehend durch fossile Brennstoffe geleistet wird, deutlich wachsen wird, wenn die fast drei Milliarden Menschen, die derzeit ohne moderne Energie leben, ebenfalls Zugang dazu erhalten. Dieses Panel wird sich auf ein Reframing der Debatte über den Klimawandel konzentrieren, mit einer Transformation des Energiesystems als Katalysator für grünes Wachstum, nachhaltige Entwicklung und ressourceneffizientes Wirtschaften.

Moderator:

Hans Joachim Schellnhuber, Direktor, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) und Vorsitzender, Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU)

Rahmenvorträge:

Keywan Riahi, Leiter Energie (ENE) Programm, IIASA

Die globale Energietransformation: Kosten und Nutzen

Zbigniew Klimont, Research Scholar, Minderung von Luftverschmutzung und Treibhausgasen (MAG) Programm, IIASA

Co-benefits kurzfristiger Minderungsmaßnahmen

Panel Präsentationen:

Carlo Rubbia, Nobelpreisträger (Physik) und Wissenschaftlicher Direktor, Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) e.V.

Neue Energieinfrastruktur

William Nordhaus, Sterling Professor of Economics, Yale University

Klimapolitik: Die zentrale Rolle des Kohlenstoffpreises

Kenji Yamaji, Generaldirektor, Research Institute of Innovative Technology for the Earth (RITE) und Professor Emeritus, Universität Tokyo

Energie Transformationen in Japan

Rapporteur:

Jens Borken-Kleefeld, Research Scholar, Minderung von Luftverschmutzung und Treibhausgasen (MAG) Programm, IIASA

Weitere Informationen über diesen Termin…

Artikelaktionen