Sie sind hier: Startseite Aktuelles Öffentliche Veranstaltungen tazlab-Kongress: Stefan Rahmstorf diskutiert über Sinn und Unsinn von Klimakonferenzen

tazlab-Kongress: Stefan Rahmstorf diskutiert über Sinn und Unsinn von Klimakonferenzen

Stefan Rahmstorf und Oliver Geden, Klimapolitik-Experte bei der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), diskutieren unter dem Titel "Wie blöde ist das denn?" über den Bedeutungsverlust von alljährlichen internationalen Klimakonferenzen ohne Ergebnis und die Blockade von klimapolitischen Verträgen durch einzelne politische Entscheidungsträger. Darüber hinaus werden die beiden Experten die internationale Vorbildfunktion der deutschen Energiewende hinterfragen. Moderiert wird die Diskussionsrunde vom taz-Redakteur Martin Reeh. (Eintrittskarten für die Veranstaltung müssen beim Veranstalter erworben werden!)
Wann 20.04.2013
von 11:30 bis 13:15
Wo Haus der Kulturen der Welt
Termin übernehmen vCal
iCal

Weitere Informationen über diesen Termin…

Artikelaktionen