Sie sind hier: Startseite Aktuelles Öffentliche Veranstaltungen Make open climate data work - re:publica 2018

Make open climate data work - re:publica 2018

Diskussion mit den PIK-Wissenschaftlern Lila Warszawski und Tobias Geiger. "Angst vor Big Data? Wir essen den Stoff zum Frühstück!" Die re:publica ist "eine der weltweit wichtigsten Konferenzen zu den Themen der digitalen Gesellschaft." In ihrer Diskussion werden die Wissenschaftler Lila Warszawski, Tobias Geiger und Simon David Hirsbrunner mit dem Redakteur Toralf Staud die "Myriaden Ebenen der digitalen Daten in der Welt der Klimawandel-Forschung erkunden, verknüpfen und diskutieren – Petabytes von Rohdaten, gespeichert in wissenschaftlichen Supercomputern, unzählige Online-Seiten zur Erklärung, Dokumentation und Visualisierung, sowie scheinbar endlose Beiträge in sozialen Medien, in denen über diese Erklärungen passioniert debattiert wird." Die Diskussion findet in englischer Sprache statt, ohne deutsche Übersetzung. Das Event ist Teil der re:publica – um Zugang zum Veranstaltungsort zu erhalten, muss ein Konferenzticket erworben werden.
Wann 03.05.2018
von 17:30 bis 18:30
Wo STATION Berlin, 10963 Berlin, Bühne T
Termin übernehmen vCal
iCal

Weitere Informationen über diesen Termin…

Artikelaktionen