Sie sind hier: Startseite Aktuelles Öffentliche Veranstaltungen Konferenz: Making the Planetary Boundaries Concept Work

Konferenz: Making the Planetary Boundaries Concept Work

Das Konzept der Planetaren Grenzen wurde entworfen, um die ökologischen Belastungsgrenzen des Planeten Erde aufzuzeigen und den menschlichen Handlungsspielraum zu definieren. Es wurde 2009 von einem internationalen Forscherteam um Johan Rockström vom Stockholm Resilience Center, PIK-Direktor Hans Joachim Schellnhuber und andere Umweltexperten vorgestellt. Unter Schirmherrschaft des Bundesumweltministeriums, des Umweltbundesamts und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt organisieren das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) und andere eine internationale Konferenz zu den praktischen Implikationen der Planetaren Grenzen für Gesellschaft, Wirtschaft und Politik. Neben Johan Rockström sprechen der PIK-Wissenschaftler Wolfgang Lucht und andere renommierte Experten auf der Konferenz. Anmeldung erforderlich.
Wann 24.04.2017 um 12:30 bis
25.04.2017 um 18:00
Wo Berlin, Germany
Termin übernehmen vCal
iCal

Weitere Informationen über diesen Termin…

Artikelaktionen