Sie sind hier: Startseite Aktuelles Öffentliche Veranstaltungen Klimagerechte Quartiersentwicklung in Berlin

Klimagerechte Quartiersentwicklung in Berlin

Den Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe zur klimafreundlichen Stadtplanung, organisiert vom Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung in Kooperation mit dem PIK, macht das erste Panel "Klima Kieze" mit dem Berliner Kiezinitiativen vorgestellt werden, die sich aktiv im Klimaschutz und in der Klimaanpassung engagieren.
Wann 25.04.2012
von 19:00 bis 21:00
Wo FORUM Factory, Berlin
Termin übernehmen vCal
iCal

Der Klimawandel stellt Berlin vor eine neue Herausforderung. Um die Lebensqualitäten in der Stadt zu erhalten und zu verbessern sind intelligente, zukunftsfähige und gemeinschaftliche Konzepte gefragt. Es braucht Initiativen und engagierte Gruppen, die sich für eine nachhaltige und resiliente Lebensweise und Kiezkultur stark machen – Berlin hat einiges davon zu bieten.

Es werden einerseits die Ziele und Bemühungen der vorgestellten Initiativen beleuchtet, andererseits soll die Bedeutung des zivilgesellschaftlichen Engagements für eine integrierte Klimastrategie für Berlin diskutiert werden.

Was kann bottom-up, was top-down nicht leisten kann? Welche Bedeutung spielen Bürgerinitiativen für die Umsetzung von Klima- und Energiestrategien in Berlin? Welche Vernetzungsaktivitäten der Akteure gibt es bereits? Wie werden Bürgerinitiativen in Klimaschutzkonzepte einbezogen? Welche finanziellen Förderungsmöglichkeiten können helfen?

Weitere Informationen über diesen Termin…

Artikelaktionen