Sie sind hier: Startseite Aktuelles Öffentliche Veranstaltungen Den Meeresspiegelanstieg einfach wegpumpen – Utopie oder Möglichkeit?

Den Meeresspiegelanstieg einfach wegpumpen – Utopie oder Möglichkeit?

Im Rahmen der Vortragsreihe "Die Zukunft hat schon begonnen – Wissenschaftliche Lösungen, Ideen und Utopien für einen lebenswerten Planeten" der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung wird PIK-Wissenschaftler Anders Levermann einen Abendvortrag über die Möglichkeiten zur Bewältigung des Anstiegs des Meeresspiegels halten. Im Fokus steht die Frage: Kann der Meeresspiegelanstieg mit einem noch nie dagewesenen technischen Eingriff ins Erdsystem, nämlich dem Wegpumpen großer Wassermassen aus den Meeren hin auf den antarktischen Kontinent, nachhaltig kompensiert werden? Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Wann 29.11.2017
von 19:00 bis 21:00
Wo SENCKENBERG Gesellschaft für Naturforschung, Hörsaal Arthur-von-Weinberg-Haus, Robert-Mayer-Straße 2, 60325 Frankfurt am Main
Termin übernehmen vCal
iCal

Weitere Informationen über diesen Termin…

Artikelaktionen