Sie sind hier: Startseite Aktuelles Öffentliche Veranstaltungen Berliner Klimagipfel – was ist gerecht?

Berliner Klimagipfel – was ist gerecht?

Diskussion. Ende November versammeln sich Diplomaten, Minister und Regierungschefs in Paris zum Weltklimagipfel. Einmal wieder geht es um die Risiken der durch den Menschen erzeugten Erderwärmung sowie die erforderlichen Umbauten unserer Produktions- und Wirtschaftsformen. Wenige Tage zuvor trifft der Physiker Hans Joachim Schellnhuber vom Potsdam-Institut für Klimaforschung, einer Einrichtung der Leibniz-Gemeinschaft, auf den Vorsitzenden des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Reiner Hoffmann. Das Gespräch moderiert Inka Schneider vom Norddeutschen Rundfunk (NDR). Eintritt frei, Anmeldung erforderlich.
Wann 24.11.2015
von 17:00 bis 19:00
Wo Haus der Leibniz-Gemeinschaft, Berlin
Termin übernehmen vCal
iCal

Weitere Informationen über diesen Termin…

Artikelaktionen