Sie sind hier: Startseite Aktuelles Nachrichten Schellnhuber mit Erasmus-Kittler-Preis ausgezeichnet

Schellnhuber mit Erasmus-Kittler-Preis ausgezeichnet

21.3.2019 - Für seine Beiträge zur Weiterentwicklung der Klimadebatte ist Hans Joachim Schellnhuber, Direktor Emeritus des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK), in Darmstadt mit dem Erasmus-Kittler-Preis gewürdigt worden. Dieser wird alle zwei Jahre vergeben von der Stiftung des Entega-Konzerns, eines regionalen Energiendienstleisters, und ist mit 20.000 Euro dotiert. Neben ihm wurde auch die Frankfurter Zoologische Gesellschaft mit dem 'Darmstädter Impuls' geehrt.
Schellnhuber mit Erasmus-Kittler-Preis ausgezeichnet

Von links: Marie-Luise Wolff, Entega; Christof Schenck, Zoologische Gesellschaft Frankfurt; Cornelia Hinrichsen, Weiterleben e.V.; Hans Joachim Schellnhuber, PIK; Jochen Partsch, Oberbürgermeister Darmstadt; Dunya Hayali, Moderatorin. Foto: Entega

„Professor Schellnhuber setzt sich konsequent für eine Klimapolitik ein, die fossile Brennstoffe durch Erneuerbare Energien ersetzen will, um die moderne Zivilisation CO2-frei zu stellen“, sagte die Vorstandsvorsitzende der Entega Stiftung, Marie-Luise Wolff vor mehreren hundert Zuhörern bei der feierlichen Preisverleihung. Mit dabei war auch der Vorsitzende des Stiftungs-Kuratoriums, der Darmstädter Oberbürgermeister Jochen Partsch. Durch die Veranstaltung führte die Fernseh-Moderatorin Dunya Hayali.

Die Auszeichnung wird an Persönlichkeiten oder Initiativen verliehen, die sich für das Gemeinwohl einsetzen. In den vergangenen Jahren ging er unter anderem an die Holocaust-Überlebende Trude Simonsohn; die frühere Fußballnationalspielerin und Präsidentin des Organisationskomitees für die Frauenweltmeisterschaft Steffi Jones; und an Mevlüde Genç, die bei einem ausländerfeindlichen Anschlag zwei Töchter, zwei Enkelinnen und eine Nichte verloren hatte sich seitdem für gesellschaftliche Toleranz einsetzt.

Weblink zu mehr Informationen: https://www.entega.ag/aktuelles-presse/pressemeldungen/pressemeldung/klimaforscher-prof-dr-dr-hc-schellnhuber-von-entega-stiftung-ausgezeichnet/

Artikelaktionen

Contact PR

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die PIK-Pressestelle:
Tel.: +49 (0) 331 288 2507
E-Mail: presse(at)pik-potsdam.de

Möchten Sie unsere Nachrichten per RSS Feed abonnieren?
RSS Feed rss feed