Sie sind hier: Startseite Aktuelles Nachrichten Ricarda Winkelmann gewinnt academics-Nachwuchspreis

Ricarda Winkelmann gewinnt academics-Nachwuchspreis

06.12.2018 - Ricarda Winkelmann vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) ist von academics aus dem ZEIT-Verlag als diesjährige Nachwuchswissenschaftlerin des Jahres geehrt worden. Winkelmann wurde ausgezeichnet insbesondere aufgrund ihrer herausragenden und zukunftsweisenden Forschungs- und Publikationsleistungen bei der Erforschung unseres Klimasystems und der Risiken des Klimawandels. Sie ist Juniorprofessorin für Klimasystemanalyse an der Universität Potsdam und Wissenschaftlerin am Potsdam-Institut im Forschungsbereich Erdsystemanalyse, außerdem leitet sie das Leibniz-Projekt „DominoES – Domino Effects in the Earth System“ sowie die PIK-Arbeitsgruppe zur Eisschild-Dynamik.
 Ricarda Winkelmann gewinnt academics-Nachwuchspreis

Ricarda Winkelmann auf Expeditionsreise in der Antarktis (Foto: Maria Martin)

Die Jury würdigte insbesondere Winkelmanns beeindruckende Forschungs- und Publikationsleistungen, sowie die Internationalität und Aktualität ihrer Forschung zum Klimawandel. Die Eisdynamik der Antarktis, der globale Meeresspiegelanstieg, die Interaktion von Kippelementen im Erdsystem – ihre Forschungsschwerpunkte sind Themen von größter wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Relevanz. Durch die Entwicklung eines der ersten Eismodelle für die Antarktis, an der Ricarda Winkelmann maßgeblich beteiligt war und welches mittlerweile weltweit genutzt wird, wurde ein Meilenstein für die Klimaforschung gelegt. Ihr Engagement zur Vermittlung ihrer Forschung in die breite Öffentlichkeit, etwa in Science-meets-Arts-Projekten oder im Stakeholder-Dialog, und ihr Einsatz für die Förderung junger Frauen in den Naturwissenschaften zeichnet sie darüber hinaus besonders aus.

Der Preis ehrt junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die mit herausragenden und zukunftsweisenden Forschungsleistungen den jeweiligen Forschungsbereich nachhaltig vorangebracht haben und sich darüber hinaus durch beispielhaftes Handeln und ehrenamtliches Engagement für die Wissenschaft auszeichnen. Der renommierte Wissenschaftspreis wird seit 2007 jährlich mit Unterstützung des ZEIT Verlags auf der Deutschen Gala der Wissenschaft des Deutschen Hochschulverbands vergeben.

 

Weblink zum academics-Nachwuchspreis aus dem ZEIT-Verlag:  www.academics.de/nachwuchspreis.

Artikelaktionen

Contact PR

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die PIK-Pressestelle:
Tel.: +49 (0) 331 288 2507
E-Mail: presse(at)pik-potsdam.de

Möchten Sie unsere Nachrichten per RSS Feed abonnieren?
RSS Feed rss feed