Sie sind hier: Startseite Aktuelles Nachrichten Potsdamer Kongresspreis und Sonderpreis für die Impacts World 2017

Potsdamer Kongresspreis und Sonderpreis für die Impacts World 2017

05.03.2019 - In einer festlichen Gala ist die "Impacts World Conference 2017" mit dem Potsdamer Kongresspreis ausgezeichnet worden. Unter dem Titel „Counting the true costs of climate change“ brachte die Impacts World Konferenz des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung bereits zum zweiten Mal Wissenschaftler und Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zusammen, um über die Folgen der globalen Erwärmung und „die wahren Kosten des Klimawandels“ zu diskutieren. In der Kategorie „Regelmäßig wiederkehrende Veranstaltungen“ überzeugte die Impacts World 2017 mit mehr als 500 Teilnehmern aus 68 Ländern die Jury „sowohl durch ein umfangreiches Qualitätsmanagement als auch durch eine ausführliche Konferenzdokumentation im Internet“.
Potsdamer Kongresspreis und Sonderpreis für die Impacts World 2017

Die Preisträger des Potsdamer Kongresspreises. Foto: GERHARD WESTRICH I westrichfoto.de

Auch der Sonderpreis für Nachhaltigkeit der Koordinierungsstelle Klimaschutz der Landeshauptstadt Potsdam ging an die Impacts World Conference 2017 und das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung. Überreicht von Oberbürgermeister Mike Schubert ehrt der Sonderpreis die Konferenz für seine überregionale Wahrnehmung und für die Kompensation der entstandenen CO2-Emissionen, mit der das PIK als einziger Bewerber des Jahres überzeugen konnte, so die Jury.

Zu den weiteren Preisträgern gehörte auch das Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP) für die Veranstaltung „Rediscovering our Galaxy – Die Milchstraße wiederentdecken“ sowie die Universität Potsdam für Veranstaltungen zur „Lehre/innen-Bildung im Kontext aktueller Fluchtmigration“. Mit dem Kongresspreis werden Organisatorinnen und Organisatoren von in Potsdam stattfindenden Tagungen und Kongressen aus den Bereichen Wissenschaft, Forschung, Wirtschaft und Kultur geehrt. Die Auszeichnung ist für jede der drei Kategorien mit 1.000 Euro dotiert. Die Sonderpreise werden mit einem Preisgeld in Höhe von je 500 Euro prämiert.


Weitere Informationen zum Potsdamer Kongresspreis:
www.potsdamer-kongresspreis.de

Pressemitteilung des Vereins proWissen zum Potsdamer Kongresspreis 2018:
https://www.wis-potsdam.de/de/prowissen-potsdam-ev/verleihung-des-potsdamer-kongresspreises-2018-pkp18

Rückschau zur Impacts World 2017:
https://www.impactsworld2017.org/

Artikelaktionen

Contact PR

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die PIK-Pressestelle:
Tel.: +49 (0) 331 288 2507
E-Mail: presse(at)pik-potsdam.de

Möchten Sie unsere Nachrichten per RSS Feed abonnieren?
RSS Feed rss feed