Sie sind hier: Startseite Aktuelles Nachrichten Neues Kochbuch von Johan Rockström: Eat Good – Gesund essen, für uns und unseren Planeten

Neues Kochbuch von Johan Rockström: Eat Good – Gesund essen, für uns und unseren Planeten

04.02.2019 - Ungesunde Ernährung ist bereits heute eine der größten Ursachen für Gesundheitsrisiken weltweit und zugleich ein Risiko für die Klimastabilität. Was wir essen, kann entscheidend zu unserer Gesundheit und der unseres Planeten beitragen. Rezepte für eine nachhaltige und gesunde Ernährung hat nun Johan Rockström, Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung und einer der Autoren des gerade erschienenen EAT-Lancet-Reports zu einer gesunden Ernährung innerhalb planetarer Grenzen vorgestellt. "Eat Good - Das Kochbuch, das die Welt verändert", so der Titel. Ergänzt werden die Rezepte von Frühstück bis zum Festtagsgericht durch praktische Tipps und Hintergrundwissen zu Lebensmitteln und ihrer Verarbeitung.
Neues Kochbuch von Johan Rockström: Eat Good – Gesund essen, für uns und unseren Planeten

Frisch im Buchhandel: "Eat Good - Das Kochbuch, das die Welt verändert". Foto: Ausschnitt des Buchcovers, Gerstenberg Verlag

Von Brombeer-Smoothie-Bowl, über Zucchininudeln bis hin zu Dattelkonfekt – "Eat Good" stellt einfache und nachhaltige Rezepte vor, die nicht nur gesund sind für den Menschen, sondern auch gut für unseren Planeten. Denn der globale Lebensmittelsektor ist heute bereits für bis zu einem Drittel der weltweiten Treibhausgasemissionen verantwortlich. Eine nachhaltigere gesunde Ernährung innerhalb der planetaren Grenzen könnte Klimarisiken sowie Risiken für die biologische Vielfalt, für die Land- und Süßwassernutzung sowie die Nährstoffkreisläufe begrenzen.

Zusammen mit einer internationalen Forschergruppe mit Experten aus den Bereichen Gesundheit, Ernährung, Agrarwissenschaft und Erdsystemwissenschaft hat Rockström im kürzlich erschienenen EAT-Lancet Report bereits umfassende und detaillierte wissenschaftsbasierte Ziele für eine Ernährungsweise vorgelegt, die sowohl die Gesundheit des Menschen als auch die Gesundheit des Planeten schützen könnte: Dazu gehört etwa eine Verdopplung des Gemüseanteils auf dem Teller und eine Halbierung des Konsums von rotem Fleisch und Zucker.


Zum Buch:

Eat Good – Das Kochbuch, das die Welt verändert

Johan Rockström
Victoria Bignet, Malin Landqvist, Gundhild Stordalen

Gerstenberg Verlag, 2019

http://www.gerstenberg-verlag.de/index.php?id=detailansicht&url_ISBN=9783836921589

 


Artikelaktionen

Contact PR

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die PIK-Pressestelle:
Tel.: +49 (0) 331 288 2507
E-Mail: presse(at)pik-potsdam.de

Möchten Sie unsere Nachrichten per RSS Feed abonnieren?
RSS Feed rss feed