Sie sind hier: Startseite Aktuelles Nachrichten "Global Calculator": Klimaberechnungen online

"Global Calculator": Klimaberechnungen online

06.02.2015 - Möglichkeiten der Verringerung von CO2-Emissionen aufzuzeigen - das ist der Zweck der neuen Internet-Plattform „Global Calculator“. Dabei geht es insbesondere um die Wechselwirkungen mit den Faktoren Energie und Landnutzung. Ein internationales Team unter Leitung des britischen Ministeriums für Energie und Klimawandel veröffentlichte nun das neue Analyse-Instrument, finanziert unter anderem von der EU-Initiative Climate-KIC. An der Entwicklung des „Global Calculator“ wirkten neben Wissenschaftlern der London School of Economics, der Internationalen Energie Agentur und des Chinesischen Instituts für Energie-Forschung auch Experten des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) sowie seiner Ausgründung Climate Media Factory (CMF) mit.
"Global Calculator": Klimaberechnungen online

Die Internet-Plattform "Global Calculator" (Ausschnitt). Bild: PIK

„Der Global Calculator ist das erste Instrument, das es auf einfache Art und Weise erlaubt, die Verbindung aufzuzeigen zwischen menschlichem Verhalten, zum Beispiel bestimmten Lebensstilen, der Nahrungsmittelproduktion, der Gebäudekonstruktion, und spezifischen Emissionsprofilen sowie der sich daraus ergebenden weltweiten Erwärmung“, so Jürgen Kropp, Leiter des beteiligten PIK-Teams und Mitgründer der Climate Media Factory. „Zugegeben, das Instrument produziert nicht mit nur einem Knopfdruck Ergebnisse, sondern man muss verschiedene Stellschrauben anfassen. Dies liegt daran, dass die Internet-Plattform auf solider Wissenschaft aufbaut, und die ist eben nicht immer ganz einfach. Dennoch können Entscheidungsträger aller gesellschaftlichen Bereiche nun diese Plattform benutzen, um die Konsequenzen Ihres Handelns unmittelbar zu erkennen.“

Das Instrument soll bald nicht nur auf Englisch, sondern auch auf Chinesisch, Hindi, Russisch, Arabisch, Spanisch, Portugiesisch, Französisch und Indonesisch verfügbar sein.

 

Weblink zum Global Calculator

Weblink zu Climate Media Factory

Artikelaktionen

Contact PR

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die PIK-Pressestelle:
Tel.: +49 (0) 331 288 2507
E-Mail: presse(at)pik-potsdam.de

Möchten Sie unsere Nachrichten per RSS Feed abonnieren?
RSS Feed rss feed