Zurück
Geschichten der Hoffnung: Sebastião Salgado im Gespräch mit Hans Joachim Schellnhuber