Sie sind hier: Startseite Aktuelles Nachrichten Der Sustainability Dialogues Podcast

Der Sustainability Dialogues Podcast

05.06.2020 - Was passiert, wenn ein professioneller Snowboarder und ein renommierter Klimaforscher gemeinsam in die Berge aufbrechen? Das Ergebnis ist jetzt online - ein Podcast mit fünf Episoden, der Themen von “Eis und Gletscher” bis hin zu der Frage behandelt, was man essen sollte, um die Welt zu retten.
Der Sustainability Dialogues Podcast

Johan Rockström und Xavier de le Rue in den Bergen. Foto: Melody Sky

Xavier de le Rue ist ein mehrfacher World Boardercross- und Freeride World Tour Champion, der von sich selbst sagt, er habe sich immer etwas schuldig gefühlt, über die Klimakrise zu sprechen, bis er Johan Rockström, Direktor des Potsdam-Instituts für Klimaforschung (PIK) und international anerkannter Wissenschaftler zu globalen Nachhaltigkeitsfragen, kennenlernte. Sie trafen sich bei einer Veranstaltung im schweizerischen Verbier, fuhren gemeinsam in die Berge zum Skifahren und Snowboarden und diskutierten anschließend ausführlich über die Klimakrise. Das Ergebnis ist ein Podcast mit fünf Episoden, die jeweils einen Aspekt des Themas Nachhaltigkeit beleuchten.

Im “Sustainability Dialogues Podcast” sprechen die beiden über Eis und Gletscher, extreme Wettermuster, erneuerbare Energien, nachhaltige Verkehrsmittel, Ernährung sowie einige der Maßnahmen, die ergriffen werden müssen, wenn man etwas verändern möchte. Xavier de le Rue gefällt, dass Johan Rockström ein Mann mit Lösungen ist, und sagt, dass “mich niemand mehr als Johan dazu inspiriert hat, etwas zu verändern, aber nicht nur das, sondern mir auch das Gefühl gegeben hat, dass ich in der Lage bin, mit meinem Handeln tatsächlich etwas auf globaler Ebene bewirken zu können."

The Sustainability Dialogues Podcast, alle Folgen (auf englisch):
www.xavierdelerue.com/tsd ...oder auf allen wichtigen Podcast-Playern

Artikelaktionen

Contact PR

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die PIK-Pressestelle:
Tel.: +49 (0) 331 288 2507
E-Mail: presse(at)pik-potsdam.de

RSS

Möchten Sie unsere Nachrichten per RSS Feed abonnieren?
RSS Feed rss feed


Mit Aktivierung dieses Social Media Plug-ins willigen Sie in die Weiterleitung Ihrer IP-Adresse am Facebook bzw. Twitter ein. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Abs. 5.2 Social Media).