Sie sind hier: Startseite Aktuelles Nachrichten Archiv 2012 Schellnhuber wirbt für Europa

Schellnhuber wirbt für Europa

23.08.2012 - Bekannte Deutsche machen sich in einer groß angelegten Kampagne mitten in der Euro-Krise für den europäischen Gedanken stark. Neben Altkanzler Helmut Schmidt, Philipp Lahm als Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und Daimler-Chef Dieter Zetsche ist auch Hans Joachim Schellnhuber, Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) mit dabei. „Europa verringert den Ausstoß von CO2 so entschieden wie sonst kein Kontinent auf der Welt" – mit dieser Aussage wirbt er für den Zusammenhalt der Europäer.

Hinter der Initiative steht eine Gruppe von elf großen deutschen Stiftungen, darunter die Stiftung Mercator und die Robert Bosch Stiftung, die Allianz Kulturstiftung und die Bertelsmann Stiftung. Zahlreiche Medien verbreiten die Botschaften online, im Fernsehen und in Printmedien – die Reihe der Partner reicht von RTL über die Süddeutsche Zeitung bis hin zu Google. Bundespräsident Joachim Gauck hat die Schirmherrschaft für die Kampagne übernommen.

Weblink zu "Ich will Europa"

Artikelaktionen

Contact PR

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die PIK-Pressestelle:
Tel.: +49 (0) 331 288 2507
E-Mail: presse(at)pik-potsdam.de