Sie sind hier: Startseite Aktuelles Nachrichten Archiv 2010 Editorial zu Kippelementen online-Hit bei PNAS

Editorial zu Kippelementen online-Hit bei PNAS

20.04.2010 – Der in der renommierten Fachzeitschrift „Proceedings of the National Academy of Sciences“ (PNAS) veröffentlichte Beitrag „Kippelemente im Erdsystem“ von Hans Joachim Schellnhuber gehörte im Januar und Februar 2010 zu den 30 meistgelesenen Online-Artikeln.
Editorial zu Kippelementen online-Hit bei PNAS

PNAS-Titelbild. Quelle: Gletscher Ulrich Heim (Lübeck), Methanblasen Alfred Wegener Institut, Staubwolke NASA, Amazonas-Regenwald Greenpeace

In dem Artikel, der den Sonderschwerpunkt des Heftes einführt, geht Schellnhuber auf jene Bestandteile des Erdsystems ein, die durch menschlichen Einfluss in einen neuen Zustand versetzt werden könnten. Er beschreibt neun Studien internationaler Experten, die die Stabilität von Kippelementen wie dem Indischen Monsun, dem Amazonas-Regenwald oder der kontinentalen Eisschilde untersuchen. Schellnhuber sieht in den Kippelementen wegen der bestehenden wissenschaftlichen Unsicherheiten und der mit den Kipp-Prozessen verbundenen Risiken eine der größten Herausforderungen der heutigen Forschung.

Artikel: http://www.pnas.org/content/106/49/20561.full

Artikelaktionen

Contact PR

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die PIK-Pressestelle:
Tel.: +49 (0) 331 288 2507
E-Mail: presse(at)pik-potsdam.de