Sie sind hier: Startseite Aktuelles Nachrichten Archiv 2009 Wanka übergibt Zuwendungsbescheid an Forscher-Kita

Wanka übergibt Zuwendungsbescheid an Forscher-Kita

31.07.2009 - Der Nachwuchs des Wissenschaftsparks „Albert Einstein“ auf dem Telegrafenberg kann sich freuen. Heute übergab Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka den Zuwendungsbescheid zur Erweiterung der Kindertagesstätte „Geolino“.

Presseinformation des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

Die Kita „Geolino“ wurde im November 2004 von den drei Forschungseinrichtungen Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK), Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ) und Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI) gegründet. Die Nutzergemeinschaft des Telegrafenberges hat damit erstmals seit der Wende wieder eine Betriebskindertagesstätte unter der Trägerschaft der Hoffbauer gGmbH in der Stadt Potsdam etabliert.

Ministerin Wanka betonte: „Die Kindertagesstätte ist von Anfang an ein Erfolgsmodell. Diesen Erfolg belegt nicht nur die Warteliste, auf der bereits weitere 30 Interessenten stehen, sondern auch die kürzlich erfolgte Auszeichnung zum „Haus der kleinen Forscher“.

„In der heutigen Zeit ist es wichtig, eine flexible und betriebsnahe Kinderbetreuung sicher zu stellen. Geolino auf dem Telegrafenberg in Potsdam bietet jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern einen guten Rahmen, um Familie und Karriere so flexibel wie möglich vereinbaren zu können“, so die Ministerin weiter.

Artikelaktionen

Contact PR

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die PIK-Pressestelle:
Tel.: +49 (0) 331 288 2507
E-Mail: presse(at)pik-potsdam.de