Sie sind hier: Startseite Aktuelles Nachrichten Archiv 2008 Drei neue Partner für PCF-Pilotprojekt gewonnen

Drei neue Partner für PCF-Pilotprojekt gewonnen

21.07.2008 - Das Product Carbon Footprint Pilotprojekt Deutschland gibt drei weitere Unternehmenspartner aus den Bereichen Handel und Chemie bekannt. Auch DSM, die REWE Group und die Unternehmensgruppe Tengelmann engagieren sich nun im Rahmen des Pilotprojekts um Treibhausgas-Emissionen für Produkte zu ermitteln.

Unter der Trägerschaft von WWF, Öko-Institut, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung und THEMA1 führen die neun Unternehmen ein gemeinsames Pilotprojekt durch, in dem sie für ausgewählte Produkte die Emissionen an CO2 und anderen Treibhausgasen ermitteln, so genannte Product Carbon Footprints (PCF). Gemeinsam wird an der internationalen Harmonisierung einer einheitlichen Erfassungsmethodik gearbeitet. In diesem Zusammenhang wird im Pilotprojekt diskutiert, ob und gegebenenfalls wie eine Kommunikation zum Beispiel in Form einer Kennzeichnung für Waren und Dienstleistungen gegenüber Kunden und Endverbrauchern vor dem Hintergrund der internationalen Entwicklungen erfolgen kann.

 

Ausführliche Mitteilung von Thema1 vom 21.7.2008 (PDF-Datei)

Projekt-Info von Thema1 (PDF-Datei)

Thema1-Homepage

 

 

Ansprechpartner am PIK:

 

Pressestelle

 

Tel.: 0331-288-2507, E-Mail: presse@pik-potsdam.de

Artikelaktionen

Contact PR

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die PIK-Pressestelle:
Tel.: +49 (0) 331 288 2507
E-Mail: presse(at)pik-potsdam.de