Sie sind hier: Startseite Aktuelles Nachrichten Archiv 2006 HYDROCARE-Project Kick-Off-Meeting am 13./14. Februar am PIK

HYDROCARE-Project Kick-Off-Meeting am 13./14. Februar am PIK

Potsdam,
09 Feb. 2006


Am 13 und 14 Februar 2006, wird das HYDROCARE “kick-off”-Meeting am Potsdam- Institut für Klimafolgenforschung stattfinden. Das Projekt HYDROCARE – Wasserkreislauf der CADSES-Regionen wurde im 3. Call des INTERREG IIIB – CADSES-Nachbarschaftsprogramms der EU angenommen. CADSES bedeutet Central, Adriatic, Danubian and South-Eastern European Space (Mitteleuropäischer, Adriatischer, Donau- und Südosteuropäischer Raum).

In diesem Projekt wird ein integriertes System zur Bewertung der Auswirkung von hydrometeorologischen Ereignissen wie Überschwemmungen und Trockenheit auf Wasserressourcen in der CADSES-Region, zu denen auch das Land Brandenburg gehört, entwickelt. Schwerpunkte dieses Projektes sind die Rekonstruktion des Wasserkreislaufes auf der großskaligen Ebene und der Einzugsgebietsebene in der CADSES-Region sowie die Entwicklung eines grenzüberschreitenden hochmodernen ICT(Information and Communication Technology – Informations- und Kommunikationstechnik)-Netzwerkes zur Sammlung und für den Austausch von hydrometeorologischen Daten und zur Bereitstellung entsprechender Informationen für die Endnutzer wie z. B. Landwirte, Unternehmer, öffentliche Verwaltungen und Agenturen erreicht wird. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Entwicklung von effektiven Werkzeugen für eine rationelle Nutzung von Wasserressourcen mit der Absicht, das ökonomische und ökologische Wohl zu bewahren und zu steigern.

Das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung koordiniert als einer der 6 Projektpartner den Themenschwerpunkt „Rekonstruktion des Wasserkreislaufes“.

Die öffentliche Präsentation von HYDROCARE wurde gemeinsam vom Hauptpartner CINFAI (Consorzio Interuniversitario Nazionale per la Fisica delle Atmosfere e delle Idrosfere - Nationales Konsortium von Universitäten für die Physik der Atmosphäre und Hydrosphäre) und dem Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung organisiert und findet in Potsdam am Dienstag, dem 14. Februar 2006 um 15.30 im Hotel Mercure statt. Weitere Details sind unter http://www.hydrocare-cadses.net/press_release.htm zu finden.

Kontact am PIK:
Dr. Uwe Böhm, email Uwe.Böhm@pik-potsdam.de,
Telefon: +49/(0)331/288-2584

Artikelaktionen

Contact PR

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die PIK-Pressestelle:
Tel.: +49 (0) 331 288 2507
E-Mail: presse(at)pik-potsdam.de